Social Media
Arian Golic und die DSDS-Jury

Supertalent & DSDS

DSDS 2022: Die Kandidaten im achten Casting

RTL / Stefan Gregorowius

„Ich spüre hier hinter dem Jurypult ein großartiges Tanztalent“, versucht Ilse DeLange ihre Mitstreiter Florian Silbereisen und Toby Gad immer wieder zu überzeugen, dass die tollen Stimmen der DSDS-Talente hin und wieder auch vollen körperlichen Einsatz der Jury erfordern.

„Wenn ich mit den beiden noch ein bisschen arbeite, bekommen wir das schon hin“, gibt sich die sympathische Holländerin zuversichtlich für weitere Jury-Tanzperformances. Vielleicht gibt es die nächste Gelegenheit ja schon in der 8. Castingfolge am 26. Februar um 20:15 Uhr bei RTL? In Burghausen formiert sich schon mal eine Schuhplattler-Tanzgruppe vor dem Glas-Kubus. Die Jury will spontan mitmachen und stellt fest: Gar nicht so einfach, so ein bayerischer Traditions-Tanz! Zunächst überrascht ein Kandidat jedoch mit einer kleinen Mediation auf dem Studioboden, denn: Auch in der Ruhe liegt die Kraft.

Das sind die Kandidaten im achten Casting

Julia Bari (25) aus Stuttgart
Song Jurycasting: „Big Girls Don’t Cry (Personal)“ von Fergie

Dass Körpergröße nichts mit Stimmqualität zu tun hat, will die quirlige Julia Bari (25) aus Stuttgart mit einem möglichst eindrucksvollen Auftritt beweisen! Die Hair- und Make-Up Artistin mit albanischen Wurzeln misst powervolle 1,53m und hat von ihren Freunden deswegen lustige Spitznamen, wie „Shorty“, „Giftzwerg“, oder „Eineinhalb“ verpasst bekommen. Julia hat optische Ähnlichkeit mit Superstar Ariana Grande und möchte auf der DSDS-Bühne nun zeigen, dass auch sie mit Star-Appeal überzeugen kann. Für ihren Auftritt hat sie sich für einen von Jurymitglied Toby Gad produzierten Song entschieden. Wird ihr Mut belohnt und bekommt sie das Go für den Recall?

Thurkga „Tukki“ Mohanamoorthy (20) aus Lippstadt
Song Jurycasting: „Leave (Get Out)“ von JoJo

Thurkga „Tukki“ Mohanamoorthy (20) aus Lippstadt stammt ursprünglich aus Sri Lanka und möchte ein Vorbild für junge Frauen sein, die wie sie der Bevölkerungsgruppe der Tamilen angehört. Sie empfindet es als nicht mehr zeitgemäß, dass sich viele Mädchen aus ihrer Heimat oft noch nach den Berufs- und Lebensvorstellungen ihrer Eltern richten müssen und kein Platz für Selbstverwirklichung bleibt. Sie will mit festgefahrenen Traditionen brechen und macht ihr eigenes Ding. So ist Tukki erfolgreich auf Social Media unterwegs, hat sich mit einem eigenen Channel auf Twitch selbständig gemacht und unterhält ihre Fans mit Gaming und Musik-Specials.

Dominik Simmen (22) aus Kiel
Song Jurycasting: „Are You Gonna Be My Girl“ von Jet

Dominik Simmen (22) aus Kiel sieht zwar aus wie ein braver Sunnyboy, hat sich aber der harten Rockmusik verschrieben und singt als Frontman der Band „Baltique”. Der Psychologie-Student bezeichnet sich selbst als Allrounder: Er spielt seit sechs Jahren Schlagzeug, Klavier und Gitarre. „Am meisten Spaß an der Rockmusik macht mir, dass man auch körperlich voll dabei ist”, geht Dominik motiviert in die Jury-Castings. „Mich reizt es, mit meiner Musik eine neue Schiene in die Sendung zu bringen. Ich gewinne DSDS, weil ich die Jury richtig zum Rocken bringe!” Wird der sympathische Sänger mit den Husky-Augen die Jury mit einem überzeugenden Auftritt vom Hocker hauen?

Arian Golic (25) aus Buchen
Song Jurycasting: „Hello“ von Lionel Richie

Arian Golic (25) aus Buchen ist eine echte Frohnatur. Seine Eltern stammen aus dem Kosovo und er selbst bezeichnet sich gern als Landjunge aus dem Odenwald. Vor wichtigen Ereignissen bereitet sich Arian gern mit Meditationen vor – so auch vor seinem Casting. Das überzeugt auch die DSDS-Jury, die sich mit ihm auf eine kleine Meditations-Session auf dem Studioboden einlässt. Arians Ziel: Mit Entspannungs-Strategie und positiver Ausstrahlung bei der Jury punkten. „Das neue DSDS-Konzept hat mich überzeugt. Als Person bin ich facettenreich, strahle von innen heraus und stehe für Veränderung – dieses Jahr ist das richtige für mich!“

Rockabilly-Fan Eric Gerschewski (20) aus Werdau
Song Jurycasting: „Johnny B. Goode“ von Chuck Berry

Rockabilly-Fan Eric Gerschewski (20) aus Werdau verlässt das Haus nicht ohne passende Elvis-Tolle und hat sich ganz der Musik der 50er und 60er Jahre verschrieben. Der Student der Sozialen Arbeit ist ein witziger Typ, fährt Oldtimer-Motorrad und arbeitet in einem integrativen Kindergarten, wo er seinen Kids unter anderem lustige holländische Tänze beibringt.

Sebastian Nolting (20) aus Detmold
Song Jurycasting: „Ich würd’ lügen“ von KAYEF

Sebastian Nolting (20) aus Detmold ist sehr gespannt auf seinen Casting-Auftritt, zu dem er mit seiner Freundin anreist. Trotz einigen Mobbing-Erfahrungen aus der Schulzeit, steht Sebastian heute fest im Leben. Ein großer Ansporn ist dabei sein dreijähriger Sohn Mischa, der ihm immer wieder Lebenskraft gibt. „Ich will hier ganz viel Erfahrung sammeln – und hoffentlich weiterkommen“, nimmt er sich bei DSDS viel vor.

Lisa Hettinger (20) aus Wincheringen
Song Jurycasting: „I See Red” von Everybody Loves An Outlaw

Lehramtsstudentin Lisa Hettinger (20) aus Wincheringen liebt es, auf der Bühne zu stehen. Neben einigen Jahren und Konzerten mit ihrer Band, hatte sie schon Auftritte auf Hochzeiten, nahm viele Jahre Gesangsunterricht und hat viele Jahre in einem Chor gesungen. Wenn Lisa mal nicht singt – was sehr selten vorkommt – spielt sie Querflöte oder Klavier, tanzt gerne oder geht Tauchen. Musik ist für Lisa pure Lebensenergie und ein wichtiges Ventil, um Emotionen rauszulassen und Dinge des Alltags zu verarbeiten.

Mirco Kima (24) aus Wehr
Song Jurycasting: „Oft gefragt“ von AnnenMayKantereit

Der von sich selbst überzeugte Mirco Kima (24) aus Wehr ist vor kurzem Vater einer Tochter geworden und schon in jungen Jahren voll im Family-Leben angekommen. „Natürlich wäre es ein Traum, mit Musik Geld zu verdienen. Mit etwas, was mir Spaß macht. Meine Definition von ‚Traum‘ ist, glücklich zu sein!“, hat Mirco eine klare Vorstellung von seinem Lebensweg. Öffnet DSDS ihm die Tür dafür?

Jenny Marie Garces Robert (20) aus Duisburg
Song Jurycasting: „Despacito“ von Luis Fonsi feat. Daddy Yankee

Jenny Marie Garces Robert (20) aus Duisburg bringt südamerikanisches Flair in die DSDS-Castings, denn sie hat kubanische Wurzeln und kommt sehr selbstbewusst rüber. Ab und zu modelt die hübsche 20-Jährige und hat Auftritte – immer begleitet von ihren kubanischen Eltern, die ihr eine große Unterstützung sind. Früher hat Jenny Marie viel Ballett getanzt, heute ist Hip-Hop ihre Passion. Außerdem ist sie als Influencerin auf TikTok sehr aktiv, wo sie gerne ihre Tanz- und Musikvideos präsentiert.

Kai Goebel (28) aus Pelm
Songs Jurycasting: „Mars“ von Georg Stengel // „Wie soll ein Mensch das ertragen“ von Philipp Poisel

Kai Goebel (28) aus Pelm wohnt in der Vulkaneifel und ist ein absoluter Dorfmensch, dem die Stadt viel zu hektisch und laut ist. Laut darf es für ihn nur unter der Dusche werden, wenn er anfängt, seine Songs zu singen und schon mal für sein DSDS-Casting übt. Seine Freundin ist absolut fasziniert von seiner Stimme und traut ihm für seinen Auftritt einiges zu. Kai arbeitet als Einzelhandelskaufmann, der mit seinem mobilen Supermarkt in der Eifel unterwegs ist und die Leute mit allerhand nützlichen Dingen versorgt.

Holländerin Femke Philipens (20) aus Simpelveld (Niederlande)
Songs Jurycasting: „That Man” von Caro Emerald // „Call Me Maybe“ von Scott Bradlee’s Postmodern

Die süße Holländerin Femke Philipens (20) aus Simpelveld (Niederlande) studiert Grundschullehramt, denn sie liebt es, Kindern etwas beizubringen. Die 20-Jährige wandert gern, betreibt Geocaching mit ihrem Freund, puzzelt oder geht in den Escape Room. Außerdem hat sie schon viele Jahre Bühnenerfahrung als Karnevals-Sängerin – jetzt will sie endlich die DSDS-Bühne erobern!

Paloma Schilder (27) aus Apen (Niederlande)
Song Jurycasting: „Me and Bobby McGee“ von Janis Joplin

Paloma Schilder (27) aus Apen (Niederlande) ist ein im wahrsten Sinne multi-kulti: Eine gebürtige Brasilianerin, die durch Adoption in den Niederlanden aufgewachsen ist. Die Service-Fachkraft ist eine Kämpferin: Sie hat fünf Jahre lang geboxt und liebt es, sich beim Training auszupowern. Ihre leibliche Schwester ist für Paloma ein Fels in der Brandung: „Wenn es hart auf hart kommt, haben wir einander”, fühlt sie sich in ihrer Gegenwart stark – gut, dass ihre Schwester auch bei den DSDS-Castings dabei sein wird!

Julia Kleiber (29) aus Kronshagen
Song Jurycasting: „Footprints in the Sand“ von Leona Lewis

Julia Kleiber (29) aus Kronshagen ist eine temperamentvolle Powerfrau, die gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer älteren Schwester ein echtes Dreamteam bildet. Der Schritt auf die DSDS-Bühne war für die Norddeutsche wohl überlegt: „Ich habe mir immer wieder gesagt: Trau dich, mach es einfach!” Wird sich ihr Mut am Ende auszahlen?

Thies Kammann (23) aus Plön
Song Jurycasting: „Alles neu“ von Peter Fox

Der lockere Sozialversicherungsfachangestellte Thies Kammann (23) aus Plön ist eine richtige Rampensau. Seine Freunde beschreiben ihn als „das richtige Maß zwischen Talent, Selbstbewusstsein, und einem Hauch Naivität”. Er selbst sagt über sich: „Ich kann entertainen und Leute unterhalten. Ich habe die Aura und habe meine Stilrichtung.” Kann so viel Selbstbewusstsein schon die Eintrittskarte für den Recall sein?

RTL und RTL+ zeigen DSDS am Samstag um 20:15 Uhr. 

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI | PROMIPLANET | KUKKSI MALLORCA | PARTNER: NEWS.DE

Connect
Newsletter Signup