Social Media
Top 6 von DSDS

kukksi exklusiv

DSDS 2020: So ist das Leben in der Kandidaten-Villa!

TVNOW / Stefan Gregorowius

Die Kandidaten bei „Deutschland sucht den Superstar“ bereiten sich derzeit auf die dritte Live-Show vor. Doch wie gestaltet sich eigentlich das Zusammenleben in der Kandidaten-Villa? Das haben die Top 5-Finalisten jetzt gegenüber KUKKSI verraten. 

Die Kandidaten wohnen alle gemeinsam in einer Villa und verbringen derzeit 24 Stunden am Tag miteinander. Zwar verstehen sich die Sängerinnen und Sänger grundsätzlich gut, aber dennoch fliegen auch manchmal die Fetzen. Im exklusiven Interview mit KUKKSI schildern die Top 5-Teilnehmer, wie das Zusammenleben wirklich läuft.

So ist das Leben in der Kandidaten-Villa

Ramon Kaselowsky

Ramon Kaselowsky

TVNOW / Stefan Gregorowius

„Das Zusammenleben in der Villa ist mit den anderen Kandidaten eigentlich sehr gut. Es gibt natürlich auch immer mal die ein oder andere Uneinigkeit, da wir alles verschiedene Charaktere sind – aber im Großen und Ganzen ist für mich alles entspannt. Als ich die Villa mal verlassen habe, waren die anderen Kandidaten etwas enttäuscht – aber das hat sich schnell wieder gelegt.“

Paulina Wagner

DSDS-Kandidatin Paulina Wagner

TVNOW / Stefan Gregorowius

„Das Zusammenleben ist ganz gut – und das, obwohl wir bereits seit mehreren Wochen aufeinander hocken. Ich hätte echt gedacht, dass man sich irgendwann die Köpfe einschlägt – aber das ist bisher nicht passiert. Es ist die meiste Zeit harmonisch. Zwar kommt es auch mal vor, dass der Ton mal rauer ist – aber dann ist es eine Stunde später wieder okay. Es ist wie in einer Großfamilie – man hat sich lieb, geht sich auch mal auf die Nerven oder streitet sich. Meinungsverschiedenheiten bleiben nicht aus – dann diskutiert man mal und dann ist wieder alles gut.“

Lydia Kelovitz

DSDS-Kandidatin Lydia Kelovitz

TVNOW / Stefan Gregorowius

„Für mich ist das Zusammenleben etwas schwierig, weil ich sonst für mich zu Hause viel allein bin und viel Platz brauche. Wir haben alle das gleiche Bad oder benutzen die gleiche Waschmaschine. Das ist halt wie ein WG-Leben und das kannte ich davor noch nicht. Es gab bisher nicht nur einmal Streit – es ecken sich schon einige immer mal wieder an. Letztens wurde darüber gestritten, wer als Erster die Wäsche wäscht. Besonders Ramon und Paulina diskutieren beinahe täglich miteinander. Wir hatten das so geklärt, dass jeder seinen Kram eigentlich selber wegräumt und dass man sich dann nicht um die anderen kümmern muss. Es hält sich leider nur niemand wirklich dran. Meistens ist es Paulina, die dann auch von den anderen die Sachen wegräumt.“

Chiara Damico

Chiara Damico

TVNOW / Stefan Gregorowius

„Das Zusammenleben mit den anderen Kandidaten ist super. Ich habe öfter Heimweh – aber bei den anderen Kandidaten in der Villa ist das auch direkt wieder weg, da wir wie eine kleine Familie sind. Ich fühle mich hier wie zu Hause.“

Joshua Tappe

Joshua Tappe

TVNOW / Stefan Gregorowius

„Die schönen Sachen in der Villa überwiegen. Wir wohnen alle unter einem Haus, sind alles verschiedene Charaktere. An der ein oder anderen Stelle eckt man auch immer mal an, aber abends nehmen wir uns dann alle wieder in den Arm. Meinungsverschiedenheiten bleiben nicht aus. Ich bin in einer Familie mit drei Geschwistern aufgewachsen – auch daher kenne ich das, dass man sich manchmal streitet.“

Die dritte Live-Show von DSDS zeigen RTL und TVNOW am Samstag um 20:15 Uhr. 

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup