Social Media
Lydia Kelovitz, Lorna Hysa und Vanissa Toufeili

Supertalent & DSDS

DSDS 2020: Diese Kandidatin fliegt im dritten Recall raus!

TVNOW / Stefan Gregorowius

Im Südafrika-Recall bei „Deutschland sucht den Superstar“ mussten die Kandidaten wieder alles geben. Doch eine Kandidatin konnte die Jury überhaupt nicht überzeugen und muss ihre Heimreise antreten. 

Im Recall kämpften noch 23 Kandidaten um den Einzug in die Live-Shows. Während im ersten Südafrika-Recall gleich drei Kandidaten gehen mussten, hat es diesmal nur einen Teilnehmer erwischt. Doch wer konnte diesmal nicht punkten?

Vanessa muss den Recall verlassen

Die Jury aus Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo war sehr begeistert von den Auftritten im Tsitsikamma Nationalpark an der Garden-Route. Nur eine Kandidatin musste am gestrigen Samstag den Wettbewerb verlassen: Dieter Bohlen verkündete, dass ausgerechnet Vanessa Toufeli gehen muss – sie galt als Liebling von dem Poptitan. Besonders von ihrer Optik war der Chef-Juror angetan – doch mit ihrer Stimme konnte sie diesmal einfach nicht punkten. „War nicht so doll heute. Es war schön, dass du da wars“,  sagt Dieter Bohlen.

DSDS-Jury in Südafrika

TVNOW / Stefan Gregorowius

Dieter Bohlen war mit Auftritt nicht zufrieden

Die Kandidaten konnten diesmal ihre Gruppen und Songs selber aussuchen – doch Dieter Bohlen war bei einigen mit der Zusammensetzung nur bedingt zufrieden und änderte die Gruppen und Songs nochmal. Bei Lydia, Lorna und Vanissa wollte es so gar nicht harmonieren, denn die Mädels zofften sich. „Ich finde ehrlich gesagt, dass es keine so richtig mega gemacht hat“, fasst Dieter Bohlen den Auftritt zusammen. „Deutschland sucht den Superstar“ läuft immer samstags und dienstags um 20:15 Uhr bei TVNOW. Mehr News zur aktuellen Staffel von DSDS gibt es HIER bei KUKKSI.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup