Social Media

Supertalent & DSDS

DSDS 2019: Wer wird der neue Superstar?

TVNOW / Gregorowius

Die Spannung steigt – an diesem Samstag steigt das große Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ in Köln. Wer soll die diesjährige Staffel der Castingshow gewinnen?

Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Xavier Naidoo und Oana Nechiti haben sich auf die Suche nach dem neuen Superstar begeben. Vier Kandidaten haben es ins Finale der RTL-Show geschafft – doch nur einer wird gewinnen. Doch wer hat tatsächlich das Zeug, die Zuschauer in der letzten Live-Show von sich zu überzeugen?

Das sind die Finalisten

Hinter Alicia-Awa Beissert, Davin Herbrüggen, Joana Kesenci und Nick Ferretti liegt ein langer Weg – sie konnten sich gegen tausende andere Kandidaten durchsetzen und haben es ins Finale geschafft. Dem Gewinner winkt ein stolzes Preisgeld sowie ein Plattenvertrag.

Alicia-Awa Beissert (21) Studentin aus Bochum

DSDS-Kandidatin Alicia-Awa Beissert

TVNOW / Stefan Gregorowius

Alicia hat ihre Teilnahme bei DSDS 2019 ihrer Mutter zu verdanken. Diese wollte, dass Alicia endlich was aus ihrem Gesangstalent macht und überredete ihre Tochter zu der Bewerbung mit einer ungewöhnlichen Maßnahme: „Entweder du gehst endlich zu DSDS, oder du musst dir eine eigene Wohnung suchen.“ Das überzeugte Alicia und Alicia überzeugte beim Casting direkt die ganze Jury. Oana Nechiti gab ihr die Goldene CD und damit das Ticket zum Recall nach Thailand. Als Wackelkandidatin schaffte es Alicia in der letzten Live-Show ins Finale, worüber sie überglücklich ist.

Davin Herbrüggen (20) Altenpfleger aus Oberhausen

DSDS-Kandidat Davin Herbrüggen

TVNOW / Stefan Gregorowius

Der sympathische Altenpfleger ist ein echtes Kind des Ruhrgebiets und stolz darauf. Im Altenheim singt Davin den Senioren vor und ist glücklich, dass er ihnen so eine Freude machen kann. Davin lebt für die Musik und möchte die Menschen mit seiner Musik beeindrucken und berühren. Schon beim Einzug in die Live-Shows versprach er: „Ich werde kämpfen und alles geben bis zum Schluss.“ Im Laufe der Staffel entwickelte sich Davin immer mehr und begeisterte die Jury und die Zuschauer aufs Neue.

Joana Kesenci (17) Schülerin aus Gronau

DSDS-Kandidatin Joana Kesenci

TVNOW / Stefan Gregorowius

Joana ist das Küken der diesjährigen DSDS-Staffel. Seit Kindertagen verfolgt die 17-Jährige DSDS. Die erste Staffel, die sie bewusst mitverfolgte war die, in der Pietro Lombardi gewann. Ihren Eltern war es jedoch wichtig, dass sie erstmal ihren Schulabschluss macht, bevor sie sich bei DSDS bewirbt. Am Tag ihres Abschlusses hat sie dann ihr Vater selbst bei DSDS angemeldet und sie damit überrascht. Im Laufe der Staffel konnte sie sich stetig steigern und steht verdient im Finale. Und vielleicht muss ihre geplante Ausbildung zur Gesundheits-Krankenpflegerin erstmal warten, wenn sie am Samstag gewinnen sollte.

Nick Ferretti (29) Musiker aus Palma de Mallorca (Spanien)

DSDS-Kandidat Nick Ferretti

TVNOW / Stefan Gregorowius

Nick Ferretti kommt aus Neuseeland und arbeitet aktuell in Palma de Mallorca als Straßenmusiker. Dort wurde er von Dieter Bohlen in der Fußgängerzone entdeckt. Er veröffentlichte ein Video von Nick auf seinem Instagramaccount und machte ihn so über Nacht bekannt. Zudem lud er ihn zum Casting bei DSDS 2019 ein. Nick, der von Dieter Bohlen vorher noch nie gehört hatte, folgte dem Ruf des Pop-Titans und überzeugte mit seiner konstant guten Leistung vom ersten Casting an. In den Live-Shows begleitete er sich bei seinen Songs immer alleine nur mit seiner Gitarre und bekam großartige Kritiken von der Jury.

Das Finale von DSDS zeigt RTL am Samstag um 20:15 Uhr. 

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup