Connect with us

DSDS 2019: Dieter Bohlen äußert sich zu Fake-Vorwürfen!

DSDS-Juror Dieter Bohlen

Supertalent & DSDS

DSDS 2019: Dieter Bohlen äußert sich zu Fake-Vorwürfen!

MG RTL D / Stefan Gregorowius

DSDS 2019: Dieter Bohlen äußert sich zu Fake-Vorwürfen!

Ist bei „Deutschland sucht den Superstar“ etwa alles Fake? Diese Frage stellen immer wieder Fans und stellen auf seiner Instagram-Seite die kuriosesten Theorien auf. Nun meldet sich der Poptitan zu Wort! 

Erst vor einigen Monaten hat Dieter Bohlen die sozialen Netzwerke für sich entdeckt. Bei Instagram präsentiert er täglich „Dieters Tagesschau“, welche mittlerweile Kult-Status erlangt hat. Dort plaudert der Chef-Juror aus seinem Leben, aber auch, was bei DSDS oder „Das Supertalent“ hinter den Kulissen passiert.

Wie viel Fake steckt in DSDS?

Einige Fans behaupten immer wieder, dass bei „Deutschland sucht den Superstar“ gar nichts echt sei. Nun wehrt sich Dieter Bohlen gegen die Fake-Vorwürfe. „Ihr schreibt immer: Ist das alles auswendig gelernt bei DSDS. Ich bin viel zu faul, um irgendwas auswendig zu lernen“, stellt Dieter Bohlen klar.

Dieter Bohlen räumt mit Gerüchten auf

Kürzlich machte der Musikproduzent einen Kopfstand – einige User glaubten, dass auch das nicht echt ist. „Bei meinem Kopfstand habt ihr geschrieben, dass mich jemand festgehalten hat. Das wäre alles nur ein Trick und ich hätte mich angebunden. Ich mache euch so einen Kopfstand überall, wo ihr wollt“, so der Chef-Juror. Die Kritik kann er nicht nachvollziehen. „Sagt mal Leute, ihr glaubt gar nichts mehr? Verarschen die euch alle?“, fragt Dieter Bohlen. Die neuen Folgen von „Deutschland sucht den Superstar“ zeigt RTL immer samstags um 20:15 Uhr. Alle News und Infos zu DSDS 2019 und den Kandidaten gibt es HIER bei kukksi. 

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Nach Oben