Social Media

Supertalent & DSDS

DSDS 2018: Diego sorgt wieder für Zündstoff!

MG RTL D / Stefan Gregorowius

Der erste Recall von “Deutschland sucht den Superstar” fand am Samstag statt – 24 Kandidaten kämpfen dabei um den Einzug in die Live-Shows und müssen alles geben. Zwei Kandidaten sorgten diesmal wieder für Zündstoff.

In Dreiergruppen mussten die Kandidaten vor der Jury performen. Diego hatte darauf überhaupt keinen Bock und zog sein eigenes Ding durch – das Gleiche trifft auch auf Matty zu, welche mit ihren Emilija und Toranj nicht üben wollte.

DSDS 2018: Die Situation mit Diego eskaliert

In der Gruppe von Diego, Marc und Mario hat es richtig gekracht. Die drei Jungs sollten den Hit “Get Lucky” von Daft Punk performen. Kurz vor dem Auftritt eskalierte die Situation, nachdem Diego pöbelte und er dann sogar halbnackt mit weit runtergezogener Unterhose vor die Jury trat. Und trotz des schrägen Verhaltens von Diego fühlten sich die Juroren unterhalten und genau deshalb kam er auch weiter.

WERBUNG

DSDS 2018: Marc beschwert sich über Diego

Besonders Marc kam mit Diego überhaupt nicht klar und er beschwerte sich nach der Performance sogar bei der Jury über Diego, dass er mit seinem Verhalten durchkommt. Bei den Juroren kam das nicht gut an und meinten, dass man darüber stehen sollte. In der kommenden Woche scheint es erneut zum Eklat mit Diego zu kommen – zieht die Jury jetzt die Reißleine? Das seht ihr am Samstag um 20:15 Uhr bei “Deutschland sucht den Superstar”.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup