Connect with us

DSDS 2018: Mit Bodyguard! Diego ist im Recall

Supertalent & DSDS

DSDS 2018: Mit Bodyguard! Diego ist im Recall

MG RTL D / Stefan Gregorowius

DSDS 2018: Mit Bodyguard! Diego ist im Recall

Schon im Casting sorgte Diego bei „Deutschland sucht den Superstar“ für einer der kuriosesten Auftritte der gesamten Staffel. Der 25-Jährige behauptete, der Sohn von Raplegende Tupac Shakur zu sein. Und dann setzte er noch einen drauf: Er kam mit Bodyguard zu seinem nächsten Auftritt, da er um sein Leben fürchtet. 

Diego hatte den großen Traum, den Auslandsrecall bei „Deutschland sucht den Superstar“ zu erreichen – das hat er geschafft. Der Kandidat hat das begehrte Ticket für Südafrika in der Tasche. Dennoch war der Rapper nicht ganz happy, denn seine angeblichen Entführer sollen aus Afrika kommen – deshalb kam er jetzt mit einem Bodyguard zu seinem nächsten Auftritt.

DSDS 2018: Diego bekommt einen Bodyguard

„Du kriegst einen eigenen Bodyguard. Der passt rund um die Uhr auf dich auf“, versprach Dieter Bohlen. Diego leidet außerdem an einer Psychose, welche damals durch Drogen ausgelöst wurde und lebt in einem Wohnheim für psychisch Erkrankte. Im recall könnte Siego jedenfalls für ordentlich Zündstoff sorgen. Den Recall von „Deutschland sucht den Superstar“ zeigt RTL ab dem nächsten Samstag um 20:15 Uhr.

Chefredakteur bei kukksi. Instagram: https://www.instagram.com/oliver.stangl/

Nach Oben