Social Media

Supertalent & DSDS

DSDS 2018: Diego rastet im Recall komplett aus!

MG RTL D / Stefan Gregorowius

Bei “Deutschland sucht den Superstar” sorgte Diego bei Kandidaten und Juroren schon oft für Verwirrung. Hat er nun eine Grenze überschritten? Beim Recall hat er die anderen Kandidaten nämlich in Gefahr gebracht!

In Südafrika leben die wildesten Tiere weltweit – ein Angriff kann unter Umständen sogar tödlich sein! Deshalb werden die Kandidaten und Juroren rund um die Uhr von bewaffneten Rangern bewacht. Die Kandidaten wurden gewarnt, nicht mehr spazieren zu gehen, da Löwen in der Nähe wären. Diego hat dann Essen vom Buffet über den Zaun geworfen um die Löwen anzulocken. Die anderen Kandidaten reagierten danach geschockt.

DSDS 2018: Diego bringt die anderen Kandidaten in Gefahr

“Ich bin dem gerade begegnet, aber er hat gechillt, er hat mir nichts getan, er mag mich!”, sagte Diego – damit meinte er einen Löwen. Danach schmiss er Essen über den geschützten Zaun. “Ich habe von Anfang an gesagt: ‘Gebt den Tieren Essen!’ Dann geht’s denen gut!”, rechtfertigte Diego die Aktion.

WERBUNG

DSDS 2018: Diego legt sich mit Dieter Bohlen an

Nachdem die anderen Kandidaten darauf fassungslos reagierten, wurde Diego richtig aggressiv. Und auch bei den Juroren nahm er kein Blatt vor den Mund und legte sich sogar mit Dieter Bohlen an. Nachdem der Poptitan ihn kritisierte, forderte Diego die Juroren auf, ihn nach Hause zu schicken: “Was soll die Scheiße! Ich bin der Beste, ich bin der Beste, Mann!”, sagte er. Damit hat sich Diego ganz sicher keine Freunde gemacht – weder bei den Kandidaten noch bei den Juroren. HIER erfährst du mehr zu DSDS und den Kandidaten. 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup