Connect with us

DSDS 2018: Das habt ihr NICHT im TV gesehen

kukksi exklusiv

DSDS 2018: Das habt ihr NICHT im TV gesehen

MG RTL D / Stefan Gregorowius

DSDS 2018: Das habt ihr NICHT im TV gesehen

Bei RTL sind am Samstag die Mottoshows von „Deutschland sucht den Superstar“ gestartet. Für Isa Martíno und Emilija Mihailova ist der Superstar-Traum geplatzt – die beiden Kandidaten sind aus der Live-Show geflogen. Kukksi war im Studio in Köln vor Ort und verrät euch, was NICHT im TV gezeigt wurde.

Insgesamt vier Werbepausen gab es in der Mottoshow bei DSDS – langweilig wird es im Studio während der Werbung nicht. Die Bühne wird umgebaut, die Juroren werden geschminkt und es wurden sogar Zuschauer auf die Bühne geholt, welche ihr Gesangstalent zeigen durften.

Selfie-Alarm in den Werbepausen

Bei den Juroren standen unzählige Fans an, um ein Selfie zu machen. Mousse T. hat zahlreiche Schnappschüsse mit seinen Anhängern gemacht. Irgendwann wurde es so voll, dass sogar Sicherheitsmitarbeiter eingreifen mussten und die Fans zurückhalten mussten – schließlich mussten auch schnell wieder alle auf ihrem Platz sitzen, wenn die Show weitergeht. Mousse T. hat während der Einspieler mehrere Schnappschüsse und kurze Clips für seine sozialen Netzwerke gemacht – der Juror hat sein Smartphone kaum aus der Hand gelegt.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de!

 

 

Chefredakteur bei kukksi. Instagram: https://www.instagram.com/oliver.stangl/

Nach Oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Welche Cookies gespeichert werden und welche Unternehmen auf diese Zugreifen, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen