Social Media

kukksi exklusiv

DSDS 2017: Maria Voskania schießt gegen die Jury!

© RTL / Stefan Gregorowius

EXKLUSIV | Bei “Deutschland sucht den Superstar” hat es Maria Voskania ins Halbfinale geschafft. Sie zählt zu einer der absoluten Favoritinnen in der diesjährigen Staffel!

Maria Voskania kämpfte in jeder Show und gehört jetzt zu den Top 6. Schon vor DSDS stand die Sängerin auf der Bühne und ist sogar mit Helene Fischer aufgetreten. Ihr Job als Background -Sängerin war in dieser Staffel schon oft ein Thema, aber genau das nervt sie total!

“Mich hat das sehr getroffen, was Dieter Bohlen gesagt hat. Ich verstehe das, wenn Leute sagen, dass ich Bühnenerfahrung habe. Aber auch die anderen Kandidaten standen schon vor DSDS auf der Bühne, aber das wird nie zum Thema gemacht, bei mir aber schon”, sagt Maria Voskania im exklusiven Interview mit kukksi.

Besonders die Jury-Kritik zu ihrer Bühnenerfahrung kann sie nicht nachvollziehen.  “Mich macht es traurig, dass die Jury das immer negativ darstellt, aber ich habe das hart erarbeitet. Das kommt bei den Leuten dann immer so rüber, als wird mir das alles geschenkt, aber so ist es nicht. Ich war bei DSDS seit dem ersten Casting dabei und habe immer gekämpft wie alle anderen Kandidaten auch”, so die Sängerin.


Wie geht es mit ihrem Job bei Helene Fischer weiter?

Ist die Zusammenarbeit mit Helene Fischer jetzt wegen DSDS beendet? “Die Zusammenarbeit mit Helene Fischer ist nicht beendet. Kurz dazwischen ist diese aber pausiert. Wie die Zukunft aussieht, steht noch nicht fest, aber natürlich würde ich gerne mit ihr weitermachen. Ich wurde auch schon für die kommende Show angefragt, aber ich muss schauen, wie das mit DSDS läuft”, verriet Maria Voskania.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de!

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup