Social Media
DSDS 2017 Dieter Bohlen BILD RTL Stefan Gregorowius

KUKKSI exklusiv

DSDS 2017: Das wurde NICHT im TV gezeigt!

© RTL / Stefan Gregorowius

Bei „Deutschland sucht den Superstar“ kämpften 8 Kandidaten um den Einzug in die nächste Runde. Monique Simon und Sandro Brehorst konnten die Zuschauer nicht überzeugen und sind aus der Show geflogen. Doch was ist eigentlich in der Werbepause passiert? Kukksi war im Studio in Köln dabei!

Was die Zuschauer nicht im TV sahen: In einer Werbepause ist „Supertalent“-Finalist Emil Kusmirek aufgetreten und hat die Bühne für die Zuschauer im Studio gerockt. Der Tänzer hat es zwar damals ins Finale von „Das Supertalent“ geschafft, aber nicht gewonnen. Selbst Dieter Bohlen war überrascht, dass der er im DSDS-Studio war.


Das machen die Juroren in der Werbepause

Die Juroren machen in der Werbepause mit den Fans viele Selfies oder schreiben Autogramme. Shirin David wird in den Werbepausen geschminkt und sie checkt ihr Handy. Sogar einige Zuschauer durften auf die Bühne, um dort ihr Talent zu zeigen. Auch in der Werbepause passiert bei DSDS im Studio viel – langweilig wird es ganz sicher nicht.

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI | PROMIPLANET | KUKKSI MALLORCA | PARTNER: NEWS.DE

Connect
Newsletter Signup