Social Media

Supertalent & DSDS

DSDS 2017: Benjamin wurde ins Krankenhaus geprügelt!

© RTL / Stefan Gregorowius

Bei “Deutschland sucht den Superstar” will Benjamin Timon Donndorf die Jury mit seiner Performance überzeugen. Nun macht der 25-Jährige ein trauriges Geständnis!

Bisher hatte Benjamin nur in Karaoke-Bars gesungen, will jetzt aber Superstar werden. Im Jahr 2014 erlebte der Sänger ein schlimmes Erlebnis, denn er wurde von einer Schläger-Bande ins Krankenhaus geprügelt. 


So brutal war die Attacke gegen Benjamin

“Es ist am 2. Mai 2014 passiert”, berichtet Benjamin in einem Interview mit der Bild-Zeitung “Mit Freunden kam ich aus der Disco ‚Funpark‘ und wollte zum Hauptbahnhof. Auf dem Weg sind uns zwei Typen begegnet, von denen einer meine Bekannte zu Boden geschubst hat. Als ich eingeschritten bin, haben sie mich zu Boden geworfen und gegen meinen Kopf getreten”, offenbart er weiter.

Noch heute leidet der 25-Jährige unter dem Angriff

“Meine Augen waren zugeschwollen, meine Lippen aufgeplatzt und ich hatte eine Amnesie. Mir fehlen noch heute Teile meines Lebens. An Sachen, die zwischen 2012 und 2014 passiert sind, kann ich mich teilweise überhaupt nicht mehr erinnern”, so Benjamin. Nun will er nach vorne blicken und es bei DSDS in die nächste Runde schaffen. Ob er mit seiner Performance überzeugen kann, zeigt RTL am Samstag um 20:15 Uhr.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup