Social Media

KUKKSI exklusiv

DSDS 2016: Stilmäßig macht Thomas Katroz sein eigenes Ding

EXKLUSIV | Jetzt geht es bei „Deutschland sucht den Superstar“ um alles! Thomas Katroz hat es in die Top 6 geschafft und kämpft heute als „König von Deutschland“ um den Einzug ins Finale.

„Ich habe nicht damit gerechnet, soweit zu kommen. Ich habe mich damals einfach mal beworben und bin bis hierher gekommen – das finde ich schon krass“, erklärt Thomas Katroz im exklusiven Interview mit kukksi.

Zwar hat sich der Kandidat schon an die Bühne gewöhnt, etwas aufgeregt ist er aber immer noch. „Lampenfieber gehört immer dazu. Durch die Regelmäßigkeit wird man aber in jedem Fall etwas sicherer auf der Bühne“, so Thomas.

Durch DSDS hat sich sein Leben sehr verändert: „Zur Zeit bin ich nicht viel zu Hause und bin viel unterwegs. Mein Bekanntheitsgrad hat sich durch DSDS sehr gesteigert und die Leute erkennen mich auf der Straße.“

Mit den anderen Kandidaten versteht sich der Leipziger bestens. „Wir verstehen uns sehr gut und der Zusammenhalt in der Gruppe ist hervorragend. Wir versuchen uns auch nicht, gegenseitig zu stressen, da wir einen großen Druck haben“, erzählt der 36-Jährige.

Der Konkurrenzkampf ist hart, aber in einem Punkt können ihn die anderen Kandidaten nicht schlagen. „Jeder Kandidat ist ein Konkurrent. Stilmäßig mache ich mein eigenes Ding, da gibt es in der Hinsicht niemanden, der mir in die Quere kommt. Es kann passieren, dass ich nicht ins Finale komme, aber ich habe es dennoch weit geschafft“, sagt Thomas Katroz. Du willst noch mehr News zu DSDS? Bei Facebook verpasst du nichts!

Alle Infos zu DSDS im Special bei RTL.de!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup