Social Media

Supertalent & DSDS

DSDS 2016: Nadine Cevik geht mit “Internet”-Song baden

Das war echt mal ein schräger Auftritt! Bei “Deutschland sucht den Superstar” wollte Nadine Cevik zeigen, was sie drauf hat.

Das Go-Go-Girl aus Braunschweig hat einen eigenen Song performt. “Ich habe mich beworben, weil ich singen kann. Ich habe auch schon meine eigene CD auf den Markt gebracht und wollte die einfach mal präsentieren. Ich möchte größer werden”, sagt Nadine Cevik.

“Erstens habe ich meinen eigenen Song geschrieben und zweitens habe ich noch nie Gesangskarriere gemacht und kann es sofort. Ich finde das schon sehr gut”, so Nadine.

Mit ihren schwarzen Haaren und der pinken Mütze war sie optisch ein Hingucker. Mit ihrem Hit “Internet” konnte sie die Jury allerdings überhaupt nicht überzeugen. Von Vanessa Mai, Michelle, H.P. Baxxter und Dieter Bohlen bekam sie ein “Nein”. Tja, das war wohl nichts.

P.S.: Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Connect
Newsletter Signup