Social Media
KU 2014 SLIDE940 TV RTL DSDS 2016 3 BILD RTL Stefan Gregorowius

Supertalent & DSDS

DSDS 2016: Die Kandidaten in der neunten Show

RTL zeigt das neunte Casting von „Deutschland sucht den Superstar“. Kukksi verrät dir, welche Kandidaten vor der Jury aus Vanessa Mai, Michelle, H.P. Baxxter und Dieter Bohlen antreten.

Das sind alle Kandidaten:

Leoni Nath

„Ich bin Leoni, bin 22 Jahre alt und komme aus Essen. Und ich bin mega aufgeregt“, so stellt sich das aufgeweckte Mädchen bei der Jury vor. Mit ihrem Job als Pflegefachkraft in einer geschlossenen Psychiatrie beeindruckt sie die vier Juroren schon einmal. „Willst du das dein Leben lang machen?“, möchte Dieter Bohlen wissen. „Am liebsten würde ich natürlich mein Leben lang singen“, gibt Leoni zu. Doch die Nervosität macht der 22-Jährigen schwer zu schaffen. Der Poptitan versucht der jungen Kandidatin Mut zu machen: „Sing einfach weiter. Du siehst total selbstbewusst aus. Du darfst dir nur nicht immer sagen, dass du aufgeregt bist.“ Bekommt Leoni ihre Nervosität in den Griff und schafft so den Sprung in den Recall?

Mathias Gruber (38) aus Eggendorf in Österreich & Ivona Duszynska (36) aus Jelesnia in Polen

Ivona und Mathias schreiben Kinderlieder. „Ich bin selbst Mutter. Meine Musik gefällt meinen Kindern sehr. Sie tanzen und singen dazu“, so Ivona über ihre eigenen geschriebenen Songs. Einen dieser Songs möchten sie heute vor der Jury präsentieren. Juror Dieter Bohlen freut sich: „Das hatten wir hier noch gar nicht. Das finde ich prima.“ Doch der Kleidungsstil der beiden Musiker irritiert die Jury: „Ein etwas bizarres Outfit“, findet Jury-Mitglied H.P. Baxxter. „Ihr passt überhaupt nicht zusammen. Du machst auf Öko und du auf Lady Gaga“, kommentiert Dieter Bohlen den Look. Ob ihr Gesang besser ankommt?

Tarnice Scholz

„Ich bin authentisch, gestört, crazy, süß, flexibel, lieb…“, so vielfältig beschreibt sich Tarnice selbst. Was sie nicht leiden kann: Unpünktlichkeit. „Wenn ich mich nicht auf Menschen verlassen kann, das macht mich zickig. Und wenn ich nichts zu essen kriege“, gesteht die 25-Jährige. Tarnice ist ein echtes Energiebündel und eine wahre Optimistin. „Ich sage mir jeden Tag, dass ich gut bin, dass ich ein toller Mensch bin. Ich versuche einfach positiv zu denken und dann wird alles gut.“ Vor allem die Meinung von DSDS-Juror Dieter Bohlen ist ihr wichtig: „Ich weiß nicht, was er sagen wird, aber ich kann davon lernen und ich glaube trotzdem an mich.“ Ob die Jury auch an ihr Gesangstalent glaubt?

Gabriel Diaz

„Jetzt kommt Rock ´n Roll, oder?“, kommentiert Juror Dieter Bohlen den Auftritt von Gabriel Diaz. Doch der Mann mit der blonden Lockenmähne ist gar nicht so rockig: „Buenas tardes“, begrüßt der 50-Jährige die Jury. „Ein Spanier“, freut sich der Poptitan. „Du siehst gar nicht aus wie ein Spanier. Du siehst eher aus wie ein Germane“, findet Dieter Bohlen. „Mein Vater und alle anderen sind dunkel“, lacht der gebürtige Spanier. Jury-Mitglied Dieter Bohlen wünscht sich von Gabriel im Casting „emoción“. Ob er die Jury mit spanischen Klängen, viel Gefühl und seiner lebensfrohen Art überzeugen kann?

Jessika Rehner

Jessika gehört mit ihren 19 Jahren zu den jüngeren Kandidaten bei DSDS. Sie möchte Erzieherin werden. Sie befindet sich gerade im Anerkennungsjahr – das ist eine Art Praktikum, welches man vor der Ausbildung absolvieren muss. Im Casting möchte das Mädchen mit der braunen Lockenpracht mit Adeles Song „Set The Fire To The Rain“ überzeugen. Kann sie sich damit den heiß begehrten Recall-Zettel ergattern?

Charles Troxler

„Ich bin Sänger und Tänzer und ein eher ruhiger, anständiger und lustiger Typ“, so beschreibt sich der 18-Jährige Charles selbst. „Mein größter Traum ist es, auf der Bühne zu stehen. Wenn man eine Show machen will, muss man alles geben.“ Wie man an seinem Styling unschwer erkennen kann, gehört Michael Jackson zu seinen musikalischen Vorbildern. „Bist du auch Tänzer?“, möchte Juror H.P. Baxxter wissen. „Ja, ich bin Tänzer.“ Davon möchte sich der Pop-Titan gerne selbst überzeugen: „Macht mal Nr. 3 an.“ Und dann soll Charles spontan zu „Blurred Lines“ von Robin Thicke feat. T.I. & Pharrel Williams das Tanzbein schwingen. Ob der Student auch gesanglich bei der Jury punkten kann?

Armani Franz

Armani ist auf der Suche nach der großen Liebe: „Ich bin eigentlich gerne Single, aber ich hätte auch gerne eine Freundin. Ich hoffe, die nächste werde ich verzaubern.“ Am Aussehen kann es seiner Meinung nach nicht liegen, dass die Richtige noch nicht dabei war. Sein größter Traum ist es, in die Event-Shows zu kommen: „Aber wenn ich mit in den Urlaub fliege, das wäre auch schon hammermäßig.“ Urlaub? „Der Recall ist natürlich kein Urlaub. Da muss man schon Gas geben“, ergänzt der 25-jährige Frauenheld. Auch bei der Jury stößt er mit seiner etwas faulen Art auf Unverständnis: „Du hast keinen Abschluss? Wie kommt das?“, möchte Jurorin Michelle wissen. „Ich wollte immer Sänger werden. Egal wie. Und ich bin drei Tage vor der Abschlussprüfung nicht hingegangen.“ Mit „Moody’s Mood“ von George Benson will er die DSDS-Jury von seinem Talent überzeugen, doch auch das nimmt eine unerwartete Wendung…

Veronika Augustijn

Mit ihren feuerroten Haaren und dem schwarzen Kleid kommt Veronika bei H.P. Baxxter auf jeden Fall schon einmal ganz gut an: „Was hörst du für Musik?“ „Epica, Nightwish. Eher rockiger“, erklärt die 34-Jährige. Ihre Songauswahl ist Poptitan Dieter Bohlen nicht geläufig: „Feint“ von Epica will Veronika performen. Kann sie sich mit ihrem außergewöhnlichen Musikgeschmack einen Platz im Recall sichern?

Raphaela Andrade

„Ich bin bei DSDS, weil ich es liebe zu singen“, so Raphaela über ihre Teilnahme bei der Casting-Show. Die 26-Jährige hat einen recht schrägen Tick: „Ich kann abends ohne Ohren nicht einschlafen. Wenn mir langweilig ist, fummele ich auch immer an Ohren herum. Entweder an den Ohren von meinem Hund oder an denen von meinem Freund.“ Bühnenerfahrung hat die sympathische Frau mit portugiesischen Wurzeln auch schon: „Ich singe seit fünf Jahren in einer Band, in einer portugiesisch-spanisch-brasilianischen Band.“ „Da geht es aber ab, oder?“, will Juror Dieter Bohlen wissen. „Ja, wir haben viele Auftritte.“ Ob auch die Jury ein Ohr für Raphaela frei hat?

Sabrina Starkl

„Ich bin bei DSDS wegen meiner Schwester, weil sie sagt, dass ich so super singen kann“, so Sabrina über ihre Teilnahme bei DSDS. „Sind das deine echten Haare?“, möchte Juror Dieter Bohlen wissen. „Ich habe kurze Haare, aber die waren total versaut. Deshalb habe ich jetzt Lange“, gesteht die 23-Jährige. Ein großes Hobby von Sabrina ist das Tanzen und das möchte sie auch der Jury zeigen. „Was macht sie da? Tanzt sie die Wand an?“, möchte Jurorin Michelle wissen. „Dancehall, das ist der Tanzstil“, erklärt ihr Vanessa Mai. Hoffentlich lässt ihre Stimme nicht auch so viele Fragen offen…

Aymen Zaouali

Der 34-Jährige Aymen möchte unbedingt in den Recall: „Harte Schale, weicher Kern. Ich werde das Ding rocken!“ Mit seiner Songauswahl kann er bei Poptitan Dieter Bohlen schon einmal punkten: „Ich habe drei Songs für euch vorbereitet. Einmal Laith Al-Deen ‚Bilder von dir‘, dann habe ich von Ginuwine ‚Pony‘. Da habe ich noch einen Rap-Part eingebaut. Und Jay Love ‚Weil du mich liebst‘.“ Aber wird es auch stimmlich reichen?

Daniela Castillo

Daniela kommt zum DSDS-Casting gleich mit einer ganzen Meute Fans: „Ich habe jede Menge Freunde aus dem Karnevalsverein.“ Auf den Mund gefallen ist die 36-Jährige nicht: „Ich bin eine absolute Rampensau.“ Einer ihrer Lieblingsmusiker ist Andreas Gabalier und in dessen Fußstapfen möchte sie auch beim DSDS-Casting treten. So tritt sie auch ganz traditionell im Trachten-Outfit vor die Jury. „Machst du Andreas Gabalier nach, nur in weiblich?“, möchte Jury-Mitglied Vanessa Mai wissen. „Ich kann ihn mit meiner richtigen Stimme imitieren, aber auch mit verschiedenen Stimmklängen.“, so Daniela. Juror Dieter Bohlen gibt ihr einen gut gemeinten Rat: „Sing lieber mit deiner Stimme, sonst geht das gleich in die Hose.“ Kann sich Daniela mit ihrer Andreas-Gabalier-Imitation einen Recall-Zettel sichern?

Danny Großer

„Ich halte mich für einen sehr extrovertierten Typ. Ich in einem Wort: adrenalingeladen.“ Als Jury-Joker wählt der 25-Jährige Dieter Bohlen, denn er hat noch ein persönliches Anliegen, dass er dem Poptitan gerne mitteilen würde. Außerdem steckt das Energiebündel voller Überraschungen: „Ich bin aus meinem Job geflogen, weil ich in einem YouTube-Video als breakdancender Weihnachtsmann dazu aufgefordert habe, sich nicht in besagter Firma zu bewerben.“ Und auf seine Breakdance-Künste muss auch die Jury nicht lange warten. Schafft es Danny in den Recall oder ist seine Reise bald schon wieder vorbei? Und was möchte er noch mit Dieter Bohlen klären?

Kitty Monroe

„Sexy sein ist für eine Frau das A und O und für die Show-Branche sowieso“, findet die 23-jährige Berlinerin. „Ich würde lügen, wenn ich mich nicht selber sexy finden würde“, gesteht Kitty. Sie arbeitet in der Erotikbranche und weiß daher, auf was es ankommt: „Eine Frau, die das macht, muss nicht gleich dumm im Kopf sein.“ Mit ihrer Berufswahl überrascht sie auch die Jury: „Ich bin eine Oben-Ohne-Moderatorin.“ Juror Dieter Bohlen erinnert sich: „Mark Medlock hatte mal bei dir angerufen. Da habe ich echt gelacht.“ Kitty möchte heute noch wissen, was Mark Medlock da geritten hat. Der Poptitan hat die Antwort: „Der hat sich da gar nichts bei gedacht. Der macht alles spontan. Dem ist es in der Situation dann auch völlig egal, was die Leute von ihm denken.“ Ob Kitty bei ihrer Darbietung von Blümchen’s „Boom Boom Boomerang“ eine positive Reaktion bei der Jury hervorruft?

Aytug Gün

„Ich bin der Typ, der gerne animiert, entertaint, tanzt und herum hopst“, so DSDS-Kandidat Aytug über sich selbst. Selbstbewusst steckt er seine Ziele ab: „Mein Ziel bei DSDS ist definitiv unter die letzten zehn zu kommen.“ Dennoch ist Aytug auch aufgeregt und hat Angst vor Dieter Bohlens Kritik. „Ich habe einfach Schiss, weil ich das so sehr will und davor, dass die nicht sehen, wie sehr ich das will.“ Mit seinem Outfit kann er bei Jurorin Michelle auf jeden Fall schon einmal punkten. „Machst du was mit Mode?“, möchte Juror Dieter Bohlen wissen. „Nein, ich habe Erzieher gelernt und habe Sozialmanagement und Pädagogik studiert“, erzählt der 27-Jährige. Die DSDS-Jury möchte er mit Ricky Martin’s „Livin La Vida Loca“ und einer passenden Tanzeinlage überzeugen. Holt er sich damit das Ticket für den Recall?

P.S.: Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup