Social Media
Dr. Bob im Dschungelcamp

TV

Dschungelcamp: Dr. Bob verrät Schmuggeltricks der Stars!

TVNOW / Stefan Menne

Am 21. Januar beginnt endlich eine neue Staffel vom Dschungelcamp. Dann müssen sich so einige Stars wieder von ihrem Luxus verabschieden und lernen, was es bedeutet, hungern zu müssen. Wenn man bei den Dschungelprüfungen nämlich nur wenige Sterne ergattert, gibt es dementsprechend auch nur wenige Mahlzeiten. Aber auch bei persönlichen Gegenständen gibt es Abstriche. So darf jeder Star nur zwei Gegenstände mit ins Camp nehmen. Natürlich gab es deshalb auch schon Schmuggelversuche, wie Dr. Bob verrät.

Bald beginnt die Jubiläumsstaffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“. Es ist nämlich schon Nummer 15. Diesmal wird das Dschungelcamp in Südafrika stattfinden und ein paar Kandidaten wurden auch schon veröffentlicht. Doch was mindestens genauso interessant ist, wie die Bekanntgabe der Teilnehmer ist doch, was die Promis bisher so versuchten, zu schmuggeln – und da kennt sich Dr. Bob ziemlich gut aus. Er hat da nämlich schon den ein oder anderen Betrugsversuch aufgedeckt.

Die Verstecke der Stars

Wenn die Promis in das Camp einziehen, dann gibt es gar nicht so viele Möglichkeiten, um etwas ins Lager mit hinein zu schmuggeln. Dennoch hat das Team von RTL ein genaues Auge auf die Promis. So wurde schon sehr oft versucht, in Unterhosen oder BHs Sachen mit hineinzunehmen. „Es geht um die Unterhosen. Dann hatten wir auch Tütensuppen, die in den BHs eingenäht waren. Und die Gabby [Gabriella De Almeida Rinne, Anm. d. Redaktion] aus Staffel 8, die hatte das Haar hochgesteckt und in den Haaren hatte sie Lippenstifte, Make-Up, Eyeliner, Mascara… all das hatte sie in den Haaren, haben wir gefunden“, verriet er gegenüber dem Sender RTL.

Diese Stars wurden beim Schmuggeln erwischt

Wie schon angesprochen, wurde Gabriella De Almeida Rinne mit ihrem Haar-Schmuggel schon erwischt. Aber auch der spätere Dschungelkönig Peer Kusmagk probierte es und wurde dabei erwischt. Er soll nämlich versucht haben, einen Plüschaffen mit ins Camp zu nehmen. Erst mal klingt das ja harmlos. Aber da soll eine Füllung eingenäht worden sein. Auf jeden Fall eine kreative Idee. „Der Bauch war sehr groß und im Bauch hatte er ganz viele Ballons. Wir haben ihm den Affen weggenommen und den dann ins Dschungel-Gefängnis gesteckt“, erinnerte sich Dr. Bob zurück. Die Luftballons durften nicht mit ins Camp. Der Promi Peer Kusmagk sagte damals, dass er die Luftballons nur wegen eines Geburtstages während der Staffel mit hineinnehmen wollte. Schon gelesen? Dschungelcamp 2022: Start, Kandidaten & Drehort – alle Infos zur Staffel.

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup