Social Media
Cecilia Asoro und Gigi Birofio im Dschungelcamp 2023

TV

Dschungelcamp 2023: Gigi Birofio lästert über Claudia Effenberg!

RTL

Im Dschungelcamp steht Claudia Effenberg im Abseits – zumindest bei Gigi Birofio. Denn der Reality-Star lässt kein gutes Haar an der Designerin. Und auch Jolina Mennen hält wohl nicht viel von der Mitcamperin. 

„Heute war schon knapp, das war heftig. Man weiß nie, was abgeht“, hadert Cecilia mit ihrem „Vielleicht“, das sie von Sonja Zietlow und Jan Köppen bei der letzten Entscheidung bekommen hat. Gigi zeigt sich kampfbereit: „Bro, unter fünf will ich schon kommen!“ Gigi werde bei der Verkündung immer nervös. Wenn er einer der letzten ist, fängt sein Herz an zu pumpen. Cecilia regt sich weiter über das „Vielleicht“ auf. Dieses Wort will sie nie wieder in ihrem Leben hören. Sie und Gigi bilden viele Sätze mit „vielleicht“: Was soll das überhaupt bedeuten? „Vielleicht bist du schwanger – sag‘ mir doch, ob ich schwanger bin oder nicht“, so Gigi und: „Vielleicht überweise ich dir 10.000 Euro – überweis‘ einfach und fertig!“

Gigi will von Jolina wissen, was sie gedacht hat, als sie erfahren hat, wer alles bei „Ich bin ein Star“ dabei ist. Die Influencerin geht die Stars durch: Gigi konnte sie nicht einschätzen, weil sie seine Formate nicht kannte. „Als ich mich mehr mit dir auseinandergesetzt habe, dachte ich schon: ‚Joah, könnte impulsiv sein.‘ Aber im Endeffekt bist du viel gechillter, als ich mir das gedacht habe.“ Cecilia kommt auf den abwesenden Cosimo zu sprechen: „Ich finde, am Anfang war bei ihm ganz viel aufgesetzt. Er hat das Herz am rechten Fleck, aber manchmal provoziert er einfach.“ Gigi pflichtet ihr bei: „Das Ding ist, er sagt jeden Tag die gleichen Sachen.“ Cosimo beschwere sich erst darüber, was die Leute draußen denken könnten und dann sage er, dass es ihm egal sei, was die anderen denken, lacht Gigi und erzählt Jolina und Cecilia, warum er und der Checker vom Neckar vor dem Dschungel Streit hatten: Er habe zu ihm „Fisch“ gesagt, das habe Cosimo gar nicht vertragen. „Da hat er sich vor mich gestellt und gesagt: ‚Weißt du eigentlich, wer ich bin? Weißt du, wer hinter mir steht?'“

Läster-Attacke gegen Claudia Effenberg

Danach geht es um die ebenfalls abwesende Claudia: „Die meckert zu viel. Und wenn sie was macht, erzählt sie die nächsten drei Tage davon. Und diese Schleimerei. ‚Oh Gigi, ich wäre traurig, wenn du jetzt gehst‘ – das stimmt doch gar nicht. Laber‘ mich doch nicht voll“, so Gigi über die Designerin. Und Jolina steigt ein: „Dieses andauernde Profilieren, das macht man nicht in einem Team. In einer Fußballmannschaft sagt man auch nicht nach dem Spiel: ‚Ich hab‘ die Tore geschossen.‘ Irgendjemand hat dem Torschützen auch die Vorlage gegeben. Das ist hier eine Teamleistung.“ Nachdem sich Gigi über Papis informiert hatte, habe er sich gefragt, woher RTL diese Prinzessin habe. Auch Jolina war sich sicher: Papis würde sie hassen! Papis, der zuhört, lacht herzlich darüber. „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ zeigt RTL täglich um 22:15 Uhr. Die Folgen sind im Anschluss bei RTL+ verfügbar. Schon gelesen? Dschungelcamp 2023: Start, Kandidaten & Drehort – alle Infos zur Staffel!

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup