Social Media
Dschungelcamp 2022

TV

Dschungelcamp 2022: Das erwartet die Kandidaten in Südafrika!

RTL / Stefan Gregorowius

Bei RTL geht das Dschungelcamp im Januar 2022 in die nächste Runde. Es ist die 15. Staffel der Erfolgsshow – und diesmal gibt es eine absolute Premiere! Denn erstmals wird das Format nicht in Australien, sondern in Südafrika produziert. Die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich verraten, was die Kandidaten dort erwartet.

Das Dschungelcamp wird eigentlich in Australien produziert, aber die Corona-Pandemie hat einiges durcheinander gebracht. So gab es im vergangenen Jahr nur eine Dschungelshow. Doch nun soll das richtige Dschungelcamp wieder laufen – und zwar erstmals in Südafrika. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich plaudern nun aus dem Nähkästchen und verraten erste Details zur Staffel.

„Naja, unsere Ersatzshow dauerte ja auch zwei Wochen, es war nur deutlich kälter und der Flug nach Hürth war nicht ganz so lang! Südafrika wird natürlich vollkommen anders, weil wir dem dunklen Grau, das in Deutschland herrschen wird, entfliehen können!“, sagt Daniel Hartwich im Interview mit RTL. „Es ist aber auch etwas ganz Neues, weil wir dieses Jahr komplett anders produzieren werden. In Australien kennen wir uns inzwischen richtig gut aus, jede Ecke und jeder Busch im Camp sind uns bekannt. In dieser Staffel wissen wir plötzlich nicht mehr, wie es vom Baumhaus ins Camp geht. Außerdem ändern sich die Produktionsbedingungen, weil wir keine Zeitverschiebung mehr haben“, so Sonja Zietlow.

Keine Zeitverschiebung mehr

Die Moderatoren müssen sich auf einiges umstellen – so gibt es beispielsweise keine Zeitverschiebung mehr. Die Moderatoren müssen nun erstmals im Dunkeln die Show präsentieren. „Für uns persönlich ist es vielleicht nicht schlecht, mit dem Tag-Rhythmus zu arbeiten, aber es wird eine Umstellung. Wir werden die Dschungelprüfungen tagsüber machen und abends gehen wir auf Sendung – bei Dunkelheit. Das Grün hinter uns wird man deshalb in der Show nicht sehen können. Das ist ein bisschen schade“, erzählt Sonja Zietlow.

Das kommt auf die Kandidaten im Dschungelcamp zu

Und was erwartet die Camp-Bewohner in Südafrika? „Die Camp-Bewohner erwartet sehr guter Weißwein. Nein, wahrscheinlich nicht! Ich weiß es auch nicht…“, meint Daniel Hartwich. „Die Australier haben ihr Dschungelcamp vor Corona schon in Südafrika produziert. Da habe ich mal hereingeschaut. Das Camp sieht irgendwie größer aus“, so Sonja Zietlow. Die Promis müssen auch diesmal wieder zahlreiche Dschungelprüfungen absolvieren, doch am Ende wird nur einer die Show als Sieger verlassen. Die neue Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ startet am 21. Januar um 21:30 Uhr bei RTL. Schon gelesen? Dschungelcamp 2022: Start, Promis & Drehort – alle Infos zur Staffel

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup