Social Media
Toni Trips

TV

Dschungelcamp 2020: Nackt-Video von Toni Trips kursierte im Netz!

TVNOW / Arya Shirazi

Tattoos, Piercings und bunte Haare – Toni Trips fällt mit ihrem Look auf. Durch “Deutschland sucht den Superstar” wurde die Beauty bekannt, nun geht sie ins Dschungelcamp. Die 22-Jährige spricht jetzt über ihre schwere Vergangenheit. 

Toni Trips hat es bei “Deutschland sucht den Superstar” weit geschafft, aber dennoch verpasste sie knapp den Einzug in die Live-Shows. Mit ihrem Look sowie ihrer lockeren Art konnte sie bei den Zuschauern voll punkten. Doch die Sängerin hatte auch schwere Zeiten hinter sich.

Nackt-Video ins Netz gestellt

Damals tanzte sie nackt auf einer Party im Alkoholrausch. Sie wurde dabei gefilmt. Der Clip wurde bei Facebook hochgestellt – dann folgt ein heftiges Cybermobbing, was die 15-Jährige schwer belastete. Nur teilweise konnte sie bishe rdamit abschließen – noch oft muss sie darüber nachdenken.

Toni Trips wurde Opfer von Cybermobbing

“Ich saß einfach nur zu Hause bei meiner Mama und ich wusste gar nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich habe nur gesehen, wie tausende Leute mich beleidigen. Egal in welchem Stadtteil ich in Hamburg war. Die Leute schreien meinen Namen hinterher, beleidigen mich. Und irgendwann hatte ich gar keinen Bock mehr. Sowas verletzt einen natürlich immer noch, ich versuche das zu verarbeiten, aber es ist noch immer ein Teil von mir”, erzählt Toni Trips in einem Interview mit RTL.

Toni Trips

TVNOW / Arya Shirazi

So schwer war die Situation für ihre Eltern

In dem Interview entschuldigt sich Toni Trips auch bei ihrer Familie: “Es tut mir auch für meine Eltern total leid. Ich wünsche wirklich keinen Eltern der Welt so eine blöde, jugendliche Tochter, wie ich es war. Ich war echt blöd”, so die 22-Jährige. Heute zeigt sie sich deutlich selbstbewusster: “Jetzt kann mich keiner mehr fertig machen!”

So geht sie mit Konflikten heute um

Und wie geht sie heute mit Konfliktsituationen um? “Ich habe ich schon ein paar Sachen erlebt und bin reifer geworden. So schnell kann mir keiner zu nahe treten. Du kannst mich totbeleidigen, aber das geht da rein und da wieder raus. Ich bin eigentlich ein Mensch, der Streit aus dem Weg geht. Ich mag keinen Streit, aber wenn man mich persönlich angreift und ich merke, dass es nichts bringt, dann gehe ich der Person aus dem Weg. Dann soll sie mit sich selber diskutieren. Aber wenn man mich in ein paar Punkten trifft, dann werde ich natürlich meine Meinung dazu abgeben. Wenn die Person das dann versteht und aufhört, werde ich auch aufhören”, so Toni Trips. Die neue Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ zeigen RTL und TVNOW ab dem 10. Januar 2020. Noch mehr News zur aktuellen Staffel vom Dschungelcamp gibt es HIER bei KUKKSI. 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup