Social Media

TV

Dschungelcamp 2020: Ist die neue Staffel in Gefahr?

MG RTL D / Stefan Gregorowius

Seit Tagen wüten heftige Buschfeuer im Osten von Australien. Ist nun die neue Staffel vom Dschungelcamp in Gefahr? Ein RTL-Sprecher hat sich nun zu Wort gemeldet. 

Die Buschfeuer nehmen in Australien derzeit einfach kein Ende. Die Dreharbeiten von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ seien aber nicht gefährdet, wie ein Sendersprecher nun mitteilte. „Das Dschungelcamp findet 2020 wie geplant statt“, erklärte RTL gegenüber der Nachrichtenagentur spot on news.

Keine Gefahr für das Dschungelcamp

Bis die neue Staffel beginnt, dauert es aber sowieso noch etwas. IBES startet nämlich erst im Januar – dass die Buschfeuer dann immer noch wüten, gilt als eher unwahrscheinlich. Für die britische Version sieht es schon etwas anders aus, denn dort startet die Staffel bereits im November. Die Produzenten seien sehr besorgt – auch, weil die Buschbrände immer näher rücken.

Dschungelcamp

MG RTL D / Arya Shirazi

Buschbrände in Australien

Schon seit Tagen wüten heftige Buschbrände in Australien. Laut Medienberichten hat die Feuerwehr davon zwei Brände nicht mehr unter Kontrolle. Und diese scheinen dem Dschungelcamp auch immer näher zu kommen. „Ein Wechsel der Windrichtung und die Brände gehen auf Kollisionskurs mit dem Camp“, sagt ein Insider in The Sun. Mit Hubschraubern und Löschflugzeugen wird versucht, die Feuer einzudämmen. Doch die Winde sollen noch mehrere Tage anhalten – und diese könnten für neue Feuer sorgen. Einige Bewohner mussten bereits ihre Häuser verlassen.

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup