Social Media
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich

TV

Dschungelcamp 2020: Regen-Chaos! Camper mussten evakuiert werden

TVNOW / Stefan Menne

Zuletzt sorgten extreme Buschbrände in Australien für Schlagzeilen. Nun zeigt sich in einigen Regionen des Landes ein ganz anderes Bild: Derzeit gehen heftige Regenfälle nieder. Das hat nun auch Auswirkungen auf das Dschungelcamp.

Normalerweise stehen Sonja Zietlow und Daniel Hartwich auf der Brücke vor dem Baumhaus und begrüßen die Zuschauer mit dem Satz „ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Doch diesmal mussten sie die Anmoderation vom Baumhaus aus machen – der Grund? Die beiden durften die Brücke aufgrund heftiger Regenfälle nicht betreten.

Daniel und Sonja dürfen nicht auf Brücken stehen

„Wir müssen mal schauen, wie es die nächsten zwei Stunden hier weitergeht“, sagt Daniel Hartwich zu Beginn der Show. Muss das Camp nun womöglich evakuiert werden? Live-Bilder zeigen, dass sich neben dem Dschungelcamp ein strömender Bach gebildet hat – wird dieser womöglich das Camp überfluten und muss die Show deshalb abgebrochen werden?

Dschungelcamp 2020

TVNOW / Stefan Menne

Dschungelcamp musste bereits 2011 evakuiert werden

Eine ähnliche Situation gab es unter anderem im Jahr 2011. Heftige Regenfälle hatten in Australien für Überschwemmungen gesorgt – das hatte auch Auswirkungen auf die Show, denn die Camp-Bewohner mussten kurzfristig evakuiert werden. Dann gab RTL aber Entwarnung: Die Show musste nicht abgebrochen werden. Mehr News zur aktuellen Staffel vom Dschungelcamp gibt es HIER bei KUKKSI. 

BTN
"Köln 50667"

DSCHUNGELCAMP 2020

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2020

TVNOW / Arya Shirazi

Connect
Newsletter Signup