Social Media

TV

Dschungelcamp 2018: Tatjana Gsell litt an Magersucht!

MG RTL D

Tatjana Gsell hat eine dunkle Vergangenheit hinter sich und ist derzeit Kandidatin bei “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”. Damals saß die Society-Lady zu unrecht mehrere Monate im Knast.

Damals ist der Mann von Tatjana Gsell überfallen wurden und starb wenige Wochen später im Krankenhaus. Zunächst wurde ihr vorgeworfen, an der Tat beteiligt gewesen zu sein – das stellte sich später als falsch raus. Dennoch musste das TV-Sternchen zunächst in den Untersuchungshaft.

“16 Monate hast du im Knast gesessen – zu Unrecht. Vielleicht sitzt du hier 16 Tage lang – dann zu Recht”, sagte Sonja Zietlow zu Tatjana Gsell. Über den fiesen Spruch hat sie sich mächtig geärgert: “Man muss doch auch mal damit abschließen. Immer wieder drauf auf die alte Scheiße. Sie hören nicht auf. Du verlierst deinen Mann, kommst in U-Haft, unschuldig. Das ist jetzt 17 Jahre her!”, sagt Tatjana Gsell.

WERBUNG

Dschungelcamp 2018: Tatjana Gsell hatte Magersucht

Das Kapitel der dunklen Vergangenheit von Tatjana Gsell geht aber noch weiter: Die Dschungelcamp-Kandidatin hatte früher Magersucht und soll nur noch rund 40 Kilo gewogen haben. Der Grund war ein Mann, welcher sie nur hübsch fand, als sie immer dünner war. Die Sucht konnte sie später glücklicherweise besiegen… “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” läuft täglich um 22:15 Uhr bei RTLMehr News zum Dschungelcamp 2018 und den Kandidaten gibt’s HIER bei kukksi.

Alle Infos zu “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” im Special bei RTL.de!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup