Social Media

TV

Dschungelcamp 2018: Kandidatin Giuliana Farfalla (21)

MG RTL D / Arya Shirazi

Durch „Germany’s next Topmodel“ wurde Giuliana Farfalla bekannt. Das Model geht nun ins Dschungelcamp und hat ein Ziel: Sie will die Staffel gewinnen. 

Die Ex-„Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin macht gleich eine Ansage: „Ich will immer gewinnen und bin eine schlechte Verliererin.“ Als Transgender hat sie eine besondere Geschichte zu erzählen. Doch wie offen wird sie damit umgehen? „Auf meiner Stirn soll jetzt nicht stehen: ‚Hey, ich bin Transgender!‘ Ich will als ganz normale Frau leben. Deshalb ist mein Ziel natürlich, dass die Leute sehen, dass das völlig normal ist. Nicht, dass es krass oder besonders ist, sondern einfach ganz normal.“

Dschungelcamp 2018: Giuliana Farfalla wollte Tänzerin werden

Giuliana Farfalla wollte damals eigentlich Tänzerin werden. Bevor sie bei GNTM teilnahm, absolvierte sie eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau. In der Show von Heidi Klum belegte sie den elften Platz – nach ihrem Show-Aus wurde sie unter anderem von Michael Michalsky und der Modekette Ernsting’s family als Model gebucht.

WERBUNG

Dschungelcamp 2018: Giuliana Farfalla war im Playboy

Als erstes Transgender-Model war sie auf den Februar-Titel des Männermagazins Playboy. Derzeit ist sie Single und arbeitet nicht nur als Model, sondern auch als Influencerin. Ob sie sich bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ die Dschungelkrone schnappen wird? Das zeigt RTL im Dschungelcamp ab dem 19. Januar um 21:15 Uhr.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup