Social Media

kukksi exklusiv

Dschungelcamp 2018: Interview mit Daniele Negroni

MG RTL D / Arya Shirazi

Es wird ernst für die Promis beim Dschungelcamp. Dabei ist in der diesjährigen Staffel auch Daniele Negroni. Kurz vor dem Abflug nach Australien hat der DSDS-Kandidat bei kukksi darüber gesprochen, wie er sich fühlt und wovor er sich am meisten fürchtet.

“Ich habe gemischte Gefühle. Einerseits brenne ich schon darauf, dass es endlich los geht! Ich glaube, es wird mein größtes Abenteuer! Andererseits mache ich mir natürlich auch Gedanken, wie das alles werden wird – besonders in den ruhigen Minuten denke ich viel darüber nach”, sagt Daniele Negroni im exklusiven Interview mit kukksi.

Dschungelcamp 2018: Davor fürchtet sich Daniele Negroni besonders

Das Dschungelcamp ist für die Promis eine große Herausforderung – besonders dann, wenn sie Dschungelprüfungen absolvieren müssen. Die Camper müssen außerdem mit wenig Essen klar kommen – davor hat Daniele Negroni am meisten Panik. “Ich fürchte mich am meisten davon, dass es nichts zu essen gibt, wenn wir die Sterne nicht schaffen. Dann gibt es ja nur Reis und Bohnen! Das ist echt hart und zehrt an der Substanz! Dazu kommt: Wenn ich hungrig bin, kann ich auch richtig unausstehlich werden”, so der Sänger.

Daniele Negroni: Das sagt er zu den Dschungelprüfungen

Die größte Herausforderung bei “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” sind die Dschungelprüfungen – würde Daniele Negroni diese auch ablehnen? “Ich habe mir vorgenommen, es zumindest zu versuchen und nicht von vornherein abzulehnen. Trotzdem kann es natürlich sein, dass man scheitert, aber dann habe ich es zumindest probiert und mein besten gegeben”, verriet Daniele Negroni.

Dschungelcamp 2018: Darum hat Daniele Negroni eine Klobrille dabei

Die Promis dürfen zwei Luxusgegenstände mit ins Dschungelcamp nehmen. Neben Haarspray nimmt der Sänger eine Klobrille mit den australischen Busch – aber wieso denn das? “Das ist einer meiner beiden ‘Luxusgegenstände’, die ich mitnehmen darf. Und Luxus ist für mich etwas, das man eigentlich gar nicht braucht. Also etwas für’n Arsch! Außerem sieht jeder gleich, wer die größte Klappe im Camp hat! Ich sehe das Ganze auch mit Augenzwinkern, es ist ja in erster Linie eine Unterhaltungsshow für die Zuseher! Mein zweiter Luxusgegenstand ist übrigens mein eigenes Haarspray ‘Crazy XXL’. Die Haare sind ja seit DSDS mein Markenzeichen. Ich hab extra geübt wie ich sie ohne Fön und Spiegel stylen kann, aber ohne Haarspray geht’s eben nicht!”, so Daniele Negroni.

Dschungelcamp 2018: Das sagt Daniele Negroni zu den Mitcampern

Die anderen Camper kennt Daniele Negroni noch nicht persönlich. “Ich kenne noch keinen persönlich. Wir wurden bisher strikt voneinander abgeschottet, das gehört zu den Spielregeln der Show! Ich hoffe aber, dass wir uns alle gut verstehen werden und als Team erfolgreich die Herausforderungen im Camp meistern werden!”, sagt uns Daniele. Die neue Staffel von “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” zeigt RTL ab dem 19. Januar täglich.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup