Social Media

TV

Dschungelcamp 2017: Jens Büchner schockt mit Geständnis!

© RTL

Im Dschungelcamp plaudern die Stars ihre tiefsten Geheimnisse aus – so auch Jens Büchner. Der Kult-Auswanderer hat seine Fans mit einem Geständnis am Lagerfeuer absolut geschockt!

Jens Büchner erzählte über die schlimmste Zeit in seinem Leben. Drei Ärzte stellten bei ihm eine falsche Krebsdiagnose. “Drei unterschiedliche Ärzte haben mir gesagt, ich habe Lungenkrebs”, berichtet der “Goodbye Deutschland”-Star.

“Ich hatte mich voll aufgegeben und in drei Monaten über 7000 Euro versoffen”, sagt Jens Büchner. “Dort sollte dann geguckt werden, ob ich operiert werden kann, ob ich Chemo kriege oder was sie machen können. Oder ob es nicht mehr geht. Die hatten wirklich auch manchmal gesagt, ich habe nicht mehr so lange”, erzählt er weiter.

Später wurde dann in einer Klinik festgestellt, dass Jens Büchner doch keinen Lungenkrebs hat. Zwar war der Auswanderer darüber mega erleichtert, dennoch war die Zeit davor für Jens Büchner nicht einfach.


Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de!

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup