Social Media

Stars

Dominik Münch: DSDS-Star schockt mit Drogen-Geständnis

© Facebook.com / Dominik Münch

Nach dem Tod seines Sohnes ist Dominik Münch total abgestürzt. Der ehemalige DSDS-Kandidat spricht jetzt über seine Vergangenheit und macht ein krasses Drogen-Geständnis.

“Ja, ich war kokainabhängig und süchtig nach Ecstasy”, sagt Dominik Münch in der Bild-Zeitung. Einmal war Dominik Münch sechs Tage wach und hat alle zwei Stunden Speed nachgezogen.

“Nach drei Tagen Wachsein habe ich mal wieder die x-te Line Koks gezogen. Plötzlich spritzte Blut aus meiner Nase. Alles war blutverschmiert. Dass ich noch lebe, ist ein Wunder”, erzählt der Sänger. Finanziert habe er die Drogen vor allem von Hartz IV – oft hat er das Geld am ersten Tag dafür komplett abgehoben.

P.S.: Du willst noch mehr Star-News? Bei Facebook verpasst du nichts!

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup