Social Media

Life

DIESE Fehler machen ALLE Mädchen beim Duschen

iStock / bowie15

Die meisten Mädchen duschen täglich – dabei machen sie jedoch viele Fehler, die unserer Haut ernsthaft schaden können. Dabei denken die meisten, dass man beim Duschen nichts falsch machen kann – das ist ein Mythos. Kukksi erklärt, welche Fehler wirklich ALLE Mädchen beim Duschen machen.

Das sind die häufigsten Fehler beim Duschen

  • Zu heißes Wasser: Klar, es ist total angenehm! Wenn du zu heiß duschst, wird deine Haut extrem in Mitleidenschaft gezogen. Die Folge: Deine Haut kann regelrecht austrocknen.
  • Du ziehst dir zu schnell die Unterhose an: Nach dem Duschen sollte deine Vagina erstmal trocken werden. Wenn du nach dem Duschen den Slip sofort anziehst, können sich Pilze bilden – und das will nun wirklich kein Mädchen…
  • Desodorierender Seife benutzen: Der strenge Duft und die Inhaltsstoffe entziehen der Haut die Feuchtigkeit.
  • Den ganzen Körper einseifen: Seife ist dazu da, um Fette zu entfernen – davon befinden sich kaum welche an Armen und Beinen. Dort brauchst du dich also nicht unbedingt einseifen.
  • Zu langes Duschen: Experten sind der Meinung, dass 10 Minuten ausreichen. 20 oder 30 Minuten sind eindeutig zu lang.
  • Du rasierst dich sofort: Du solltest lieber warten, bis deine Haut durch das warme Wasser etwas weicher geworden ist. Der Grund: Die Poren öffnen sich und die Rasur wird viel gründlicher.
  • Einen Schwamm benutzen: Darin können sich viele Bakterien bilden. Deshalb solltest du lieber keinen Schwamm benutzen.
  • Nach dem Duschen eine Gesichtsmaske: Dann trocknet deine Haut erst richtig aus. Darauf solltest du lieber verzichten…
  • Täglich Haare waschen: Wäschst du deine Haare zu oft, kann die Ölproduktion und Feuchtigkeits-Balance nicht aufrecht erhalten bleiben.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup