Social Media
Vagina

Love

Diese 10 Dinge solltest du über deine Vagina wissen

iStock / weareadventurers

Ob Scheide, Muschi oder Rebecca (So nannte Charlotte in „Sex and the City“ ihre Vagina) – für die Scheide gibt es viele Namen. Es gibt noch viele Geheimnisse um das Geschlechtsteil von Girls. KUKKSI sagt dir, welche Dinge du über deine Vagina wissen solltest. 

Es gibt noch so viele Dinge, die wir nicht über unseren Körper wissen – das betrifft auch die Vagina. Über den Penis bei Jungs wird viel geredet – die Vagina wird dagegen kaum thematisiert. Dabei sollte sie viel mehr Aufmerksamkeit bekommen!

Das sind 10 Fakten über die Vagina

  • Wozu gibt es eigentlich die Vagina? Sie dient als Geburtskanal für ein Baby. Und natürlich nimmt sie auch den Penis auf.
  • Wo liegt der G-Punkt? Der Lustspot liegt etwa drei bis fünf Zentimeter hinter dem Scheideneingang.
  • Es gibt immer wieder den Mythos, dass Vaginas ausleiern können. Das ist totaler Quatsch und stimmt nicht!
  • Rein theoretisch kann jedes Girl „squirten“ – das bedeutet so viel wie „abspritzen“. Klappt bei Girls aber nicht immer.
  • Die Klitoris hat fast 8.000 Nervenenden.
  • Der Scheidentunnel ist endlos.
  • Beim Eindringen des Penis bekommen rund 30 Prozent der Frauen einen Orgasmus.
  • Schon gewusst? Das weibliche Geschlechtsorgan hat sogar einen Tag. Am 14. Februar 1998 wurde der „Vagina-Tag“ ins Leben gerufen.
  • Die Klitoris ist größer, als du denkst. Sie geht von dem sichtbaren Knubbel über deinen Schamlippen hinaus.
  • Deine Vagina reinigt sich von selbst! Das bedeutet nicht, dass du sie nicht waschen sollst – verwende dafür aber nicht zu viel Seife, denn diese kann zu Infektionen führen.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup