Social Media
Mallorca

Mallorca

Diese Corona-Regeln gelten jetzt auf Mallorca!

KUKKSI Mallorca | Oliver Stangl / iStock

Sommer, Sonne, Strand und Sangria: Die ersten Urlauber konnten im Rahmen eines Pilotprojektes nach Mallorca reisen. Eine generelle Einreise für alle Urlauber ist ab dem 21. Juni 2020 wieder möglich. Doch auf der Insel muss man sich einige Corona-Regeln halten! KUKKSI gibt einen Überblick, auf was ihr achten solltet. 

Mit 189 Passagieren hob die erste Maschine aus Düsseldorf nach Mallorca ab. Kurze Zeit später ging am Montag ein zweiter Flieger aus Frankfurt. An dem Pilotprojekt dürfen 10.900 Touristen teilnehmen – ab dem 21. Juni 2020 dürfen dann auch alle anderen Urlauber einreisen.

Das sind die Corona-Regeln auf Mallorca

Wie funktioniert die Einreise?

Bei Urlaubern, welche ab dem 21. Juni 2020 einreisen und Corona-Symptome zeigen, müssen damit rechnen, auf das Virus getestet zu werden und in Quarantäne zu müssen. Am Flughafen und im Flugzeug ist der Mund-Nasen-Schutz absolute Pflicht. Auf Mallorca selbst kannst du dich frei ohne Maske bewegen – zumindest dann, wenn der Mindestabstand eingehalten wird. Gehst du beispielsweise in ein Geschäft, wo auch andere Menschen sind, solltest du den Mundschutz unbedingt tragen.

Airport auf Mallorca

KUKKSI Mallorca

Hotels / Restaurants

  • Am Pool muss ein Abstand von zwei Metern eingehalten werden. Das gleiche auch für Tische.
  • Es gelten strenge Hygienevorschriften: Gemeinschaftsbereiche sollen mehrmals täglich desinfiziert werden.
  • Es gibt keine Buffets. Die Gäste werden in Hotels am Tisch bedient. Speisen können generell auch im Zimmer eingenommen werden.
  • Menükarten werden nur noch selten ausgegeben. Diese kann man via QR-Codes aufs Handy laden.
  • Im Speisesaal werden Tische via App reserviert.
Playa de Palma auf Mallorca

KUKKSI Mallorca

Strand

Die Regeln an Stränden sind in jeder Region etwas unterschiedlich. Doch Fakt ist: Eine Überfüllung soll es generell nicht geben. Und auch hier gilt: Der Mindestabstand muss eingehalten werden. Die Gemeinde Santanyí lässt beispielsweise einige Zufahrtsstraßen zum Strand sperren – man kommt dort zwar immer noch hin, aber muss rund 1,5 Kilometer laufen. Polizisten und Rettungsschwimmer kontrollieren in der Gemeinde Calvià, ob die Abstandsregeln auch eingehalten werden und in Alcúdia und Muro werden nur wenige Sonnenschirme aufgestellt, wie das Mallorca Magazin berichtet. Generell wird es weniger oder an einigen Stränden fast gar keine Liegen mehr geben.

Strand auf Mallorca

KUKKSI Mallorca

Aktivitäten

Versammlungen bis zu 20 Personen sind erlaubt. Größere Aktivitäten werden jedoch nicht möglich sein – besonders im Partybereich. Denn Bierkönig, Megapark oder auch Oberbayern haben vorerst weiterhin geschlossen. Strandbars haben jedoch geöffnet – und was gibt es Schöneres, als einen Cocktail bei einem Sonnenuntergang zu schlürfen… Schon gelesen? Mallorca: Öffnen Megapark, Bierkönig & Co. diesen Sommer?

P.S.: Noch mehr News von der Insel gibt es bei KUKKSI MALLORCA oder auf Facebook-Seite

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup