Social Media
Toilette

Life

Diese 8 Dinge dürfen nicht in der Toilette entsorgt werden

iStock / akkachai thothubthai

Schnell landet mal etwas in der Toilette, was dort eigentlich nicht hingehört. Oft entsorgen wird dort die unterschiedlichsten Sachen – die Toilette ist jedoch kein Müllereimer! KUKKSI verrät, welche Dinge nicht ins Klo gehören. 

Müll rausbringen ist echt nervig – gerade dann, wenn man in der Wohnung mehrere Mülleimer hat. Dann ist es eigentlich ganz bequem, einige Sachen in der Toilette zu entsorgen – doch darauf solltest du lieber verzichten. Es gibt aber einige Sachen, die definitiv nicht ins Klo gehören. Denn diese können nicht nur de Rohe verstopfen, sondern sind auch noch schädlich für die Umwelt. EInige Abfälle können sogar Ratten anlocken.

Diese 8 Sachen gehören nicht ins Klo

Taschentüchter

Taschentücher ist doch fast das Gleiche wie Toilettenpapier, oder?! Das ist leider ein Irrglaube! Denn Taschentücher werden aus einem Material hergestellt, welches sich nicht ganz so gut im Wasser auflösen kann. Daher gehören Taschentücher definitiv nicht in die Toilette.

Hygieneartikel

Hygieneartikel haben in der Toilette nichts zu suchen – dazu zählen unter anderem Hygienetücher, Tampons, Binden, Zahnseide, Wattestäbchen, Kondome und Rasierklingen. Diese Dinge können nämlich nicht nur die Rohre verstopfen, sondern ist auch ziemlich schlecht für die Umwelt.

Kaugummi

Kaugummis können sich im Wasser nicht auflösen – daher gehören diese keinesfalls in die Toilette.

Essen oder altes Bratenfett

Essen entfernen wir gerne mal in der Toilette – darin können sich jedoch Fette befinden, welches für eine Verstopüfung sorgen kann. Und das hat noch einen weiteren Nachteil: Essen in der Toilette können Ratten anlocken! Und diese will nun wirklich keiner…

Medikamente

Tabletten haben in der Toilette nichts zu suchen. Diese können sich nicht abbauen und könnten im schlimmsten Fall sogar im Grundwasser landen.

Textilien

Eigentlich ist es logisch, dass Klamotten wir Strümpfe oder Unterhosen nichts im Klo zu suchen haben. Dennoch landen solche Sachen dort immer wieder.

Chemikalien

Chemikalien müssen gesondert entsorgt werden – dazu gehören Farbe, Schädlingsbekämpfungsmittel, Säuren oder Nagellackentferner.

Katzenstreu

Es ist schon ziemlich einfach, die Hinterlassenschaften der Katze einfach in der Toilette zu entsorgen. Doch das Katzenstreu kann für eine Verstopfung sorgen, da sich dieses dort ablagert – daher solltest du dieses immer im Müll entsorgen. Schon gelesen? Darum solltest du dein Handy nie mit auf die Toilette nehmen

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup