Social Media
Gummibärchen

Life

Diese 7 Lebensmittel können Stress verursachen

iStock / Heiko Küverling

Nahrungsmittel können auch für unsere Gefühlslage verantwortlich sein – das ist schon längst kein Geheimnis mehr. Doch wusstest du auch, dass einige Lebensmittel auch Stress verursachen können? KUKKSI fasst zusammen, auf was du lieber verzichten solltest.

Ob Pasta, Schokolade oder Nüsse – einige Lebensmittel sind einfach verdammt lecker! Essen kann uns in eine wahre Euphorie stürzen und macht einfach glücklich. Es gibt aber auch das krasse Gegenteil davon: Einige Lebensmittel können Stress verursachen oder Nervosität sowie Panik-Attacken auslösen. Wenn du schon länger gestresst bist, solltest du deine Ernährung grundlegend checken.

Diese 7 Lebensmittel können Stress verursachen

Süßstoff

Süßstoff steht ganz oben auf der Liste! Denn dieser enthält Aspartam  und ist unseren Stresshormonen ziemlich ähnlich – daher kann er Kopfschmerzen und Unwohlsein auslösen.

Sojasauce

Eigentlich ist Sojasauce aus der Küche kaum wegzudenken und ist vor allem in der asiatischen Küche ein absolutes Must-Have. Doch diese enthält auch Gluten – das kann deinen Darm ziemlich beanspruchen und zu Reizungen führen. Im schlimmsten Fall können sogar allergische Reaktionen ausgelöst werden. Und auch Stimmungsschwankungen können begünstigt werden.

Schwarztee

Im Schwarztee ist Oxalsäure enthalten – diese kann den Mineralgehalt der Knochen herabsetzen. Diese können Rückenschmerzen auslösen, was vor allem im Sitzen in der Schule oder im Job für Stress sorgen kann.

Gummibärchen

Gummibärchen sind einfach mega lecker und darauf wollen die wenigsten verzichten. Leider hat das einen Haken: Der Farbstoff Tartracin (E 102) kann unseren Stoffwechsel im Gehirn ziemlich durcheinander wirbeln. Dadurch neigt man vor allem zu Nervosität.

Apfelsaft

Eigentlich ist Apfelsaft total gesund. Der Fruchtzucker sorgt jedoch für einen erhöhten Adreanlin-Pegel – wenn du generell sowieso schon nervös bist, kann das zusätzliche Panikattacken auslösen.

Salami

In Salami sind Histamine enthalten und ist daher ein echter Stress-Auslöser! Da diese die Blutgefäße erweitern, kannst du unter Schwindel oder Kopfschmerzen leiden.

Knäckebrot

Knäckebrot mag auf den ersten Blick gesund sein und isst man vor allem, wenn man krank ist. Das Stresshormons Cortisol wird dann ausgestoßen, wenn man an einer Milchzucker-Unverträglichkeit leidet – auf Milchprodukte, Schokolade oder auch Knäckebrot sollte man dann lieber verzichten. Schon gelesen? Das sind die 7 ungesündesten Lebensmittel im Supermarkt

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup