Connect with us

Diese 10 Krankheiten werden beim Küssen übertragen

Ein Paar küsst sich

Love

Diese 10 Krankheiten werden beim Küssen übertragen

iStock / GeorgeRudy

Diese 10 Krankheiten werden beim Küssen übertragen

Wenn du mit verschiedenen Leuten knutscht, solltest du dir Gedanken über deine Gesundheit machen. Denn auch beim Küssen können tatsächlich Krankheiten übertragen werden. 

Kaum zu glauben, aber wahr: 80 Millionen Bakterien übertragen. Im Speichel können sich sogar ansteckende Erreger sein. Besonders Herpes- oder Grippeviren sowie Magen-Darm-Infekte gehören dazu. Zwar ist das Ansteckungsrisiko gering, denn die Viren werden herunter geschluckt und von der Magensäure unschädlich gemacht – dennoch ist es aber auch nicht ganz ausgeschlossen.

Beim Küssen können diese Krankheiten übertragen werden

  • Mundsoor ist eine Infektion der Mund- und Rachenräume mit Hefepilzen. Es können Belege auf der Zunge entstehen.
  • Pfeiffer-Drüsenfieber wird auch die „Kusskrankheit“ genannt. Fieber und Entzündung der Lymphknoten sind die Symptome.
  • Erkältungen und Grippe: Wenn dein Partner angeschlagen ist, solltest du ihm vielleicht nicht unbedingt ein Zungenkuss geben. Denn auch im Speichel können die Viren übertragen werden.
  • Herpes: Sowohl Typ 1 (Lippenherpes) als auch Typ 2 (Genitalherpes) können durch Küssen übertragen werden.
  • Mit Keuchhusten kann man sich ebenfalls anstecken.
  • Wenn eine Person mit einer Magen-Darm-Infektionen jemanden küsst, ist das Ansteckungsrisiko sehr hoch.
  • Kinderkrankheiten können ebenfalls über den Speichel übertragen werden – dazu zählen Scharlach, Mumps, Windpocken, Röteln.
  • Es kommt zwar sehr selten vor, aber ist durchaus möglich: Syphilis kannst du durchs Küssen auch bekommen.
  • Mit Hepatitis B kann man sich nur anstecken, wenn der andere viel Blut im Speichel hat. Deshalb kommt das selten vor, ist aber durchaus möglich.
  • Ja, und sogar Tripper kannst du vom küssen bekommen. Beim Oralsex kann das Bakterium Neisseria in die Mundhöhle kommen. Und wenn du mit einem Infizierten knutscht, kannst du dich auch ohne Oralsex damit anstecken.

So verringerst du das Übertragungsrisiko

Die Hygiene spielt dabei eine besonders wichtige Rolle. Du solltest definitiv auf deine Mundgesundheit achten. Engen Kontakt mit kranken Leuten, die beispielsweise an einer Grippe leiden, solltest du vermeiden. Mundspülungen und Desinfektionsmittel können auch helfen und natürlich sind Impfungen wie gegen Hepatitis B, Kinderkrankheiten oder Grippe sinnvoll.

Sommerhaus der Stars 2019

SPECIAL: Sommerhaus der Stars 2019

WERBUNG
Die Darsteller aus "Berlin - Tag & Nacht"

Die echten Namen der "Berlin - Tag & Nacht"-Darsteller

Die Stars aus "Köln 50667"

Die echten Namen der "Köln 50667"-Darsteller

TOP STORIES

Nach Oben