Social Media
Robert und Carmen Geiss

TV

Die Geissens: Carmen und Robert werden finanziell erpresst!

RTLZWEI

Bei RTLZWEI läuft am Montagabend eine neue Doppelfolge von “Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!”. Für Carmen und Robert läuft nicht alles nach Plan: Die Millionärsfamilie kann endlich ihr Boot abholen – doch es ist beschädigt. 

Nachdem die Donzi über drei Jahre durch ausländische Behörden zu Unrecht beschlagnahmt und anschließend monatelang in Reparatur war, ist es nun endlich soweit: Die Geissens können ihr Boot abholen. Doch vorher soll bei einer finalen Probefahrt festgestellt werden, ob alle Mängel wie besprochen behoben sind. Zum Entsetzen der Familie sind nach wie vor mechanische Fehler vorhanden. Sie haben bereits ein halbes Vermögen zur Fertigstellung an den Reparaturdienstleister gezahlt und mehrfach das Versprechen erhalten, dass Boot sei fertig und zum Einsatz bereit. Das Vertrauen in die Bootsfirma ist verflogen und Robert und Carmen erhalten immer mehr den Eindruck, einer Gruppe Betrügern zum Opfer gefallen zu sein.

Um sich nicht weiter finanziell erpressen zu lassen, entscheiden sie kurzer Hand, ihre Donzi ohne vorige Absprache wieder in ihren Besitz zurück zu holen. Mit Hilfe eines Abschleppbootes ist das Vorhaben schnell umgesetzt und die Donzi umgehend in eine seriösere Werft transportiert. Um einen entspannten Abschluss für ihre Miami Reise zu finden, kommt ein befreundeter Maler zu Besuch, um mit Shania ein gemeinsames Kunstwerk zu gestalten. Die ganze Familie ist bei der Aktion dabei und vom Ergebnis begeistert.

Zurück in St. Tropez geht es erst einmal direkt in Quarantäne für die gesamte Familie, denn die Corona-Pandemie hat Europa fest im Griff. Während des Lockdowns lassen Roberts Frauen ihren Shoppingwahn im Internet freien Lauf. Die bestellten Artikel, darunter einige Möbelstücke, werden nacheinander geliefert und von allen im Teamwork unter die Lupe genommen und aufgebaut. Die Harmonie der Familie steht dabei stetig auf der Kippe.

Robert und Carmen Geiss

RTLZWEI

Penthouse ist noch eine Baustelle

Bevor es nach Monaco zur Baustelle im Penthouse geht, muss erstmal die selbst erzeugte “Shopping-Baustelle“ in St. Tropez behoben werden. Die bestellten Lounge- und Terassenmöbel müssen aufgebaut werden und in der “Villa Geissini“ einen angemessenen Platz finden. Robert nimmt also das Zepter in die Hand und dirigiert die Damen des Hauses. Währenddessen erreicht Carmen ein Anruf: Die Stromversorgung im Apartment funktioniert nicht, am nächsten Tag sollen allerdings bereits ein Dutzend Bauarbeiter zu Werke gehen. Als die Familie an der Baustelle ankommt, kann der Hausmeister der Wohnanlage glücklicherweise helfen und den Strom wieder anstellen. Um den gewünschten Bauplan und Grundriss in die Realität umzusetzen, müssen Wände bis auf die Grundmauern rausgerissen werden. Die gesamte Familie packt tatkräftig mit an.

Womit sicherlich keiner der Vier gerechnet hat, ist das plötzlich neuentdeckte Grundstück, welches sie nun ebenfalls ihr Eigen nennen dürfen. Angrenzend an ihren Garten und bislang von wild bewucherten Pflanzen bedeckt, ist das neue Stück Land ein absolut unverhofftes Geschenk. Doch das soll für heute nicht die einzige Überraschung im Hause Geiss sein. Robert hat für seine Mädels ein besonderes Geschenk als Dankeschön für ihr tatkräftige Unterstützung im Penthouse. Einen neuen Twizy, besonders schick getuned. Die Schwestern können ihr Glück kaum fassen und starten direkt zu ihrer ersten gemeinsamen Spritztour mit ihrem neuen Auto. RTLZWEI zeigt die Doppelfolge von “Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!” heute um 20:15 Uhr. Schon gelesen? Carmen Geiss: Sie verlor Freunde an Corona!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup