Social Media

TV

“Deutschland 83”: Darum geht es in der RTL-Eventserie

Das lange Warten hat ein Ende: RTL zeigt ab heute die neue Eventserie “Deutschland 83”. Darin geht es um einen DDR-Grenzsoldaten, welcher als Spion in den Westen geschickt wird.

Die Story: Martin Rauch, ein junger Soldat der NVA, soll für den Auslandsgeheimdienst der DDR als Spion rekrutiert werden. Er wird unter einer neuen Identität als Ordonnanzoffizier Moritz Stamm in eine Bundeswehrkaserne eingeschleust. Seine Aufgabe ist es, General Wolfgang Edels Vertrauen zu gewinnen.

Martin Rauch, ein junger Soldat der NVA, soll für den Auslandsgeheimdienst der DDR als Spion rekrutiert werden. Seine eigene Tante Lenora Rauch, selbst hochrangige HVA-Mitarbeiterin, setzt diese Idee bei ihrem Vorgesetzten Walter Schweppenstette durch.

Als sich Martin weigert, wird er kurzerhand gegen seinen Willen in die BRD verfrachtet. Nach einem vergeblichen Fluchtversuch in Bonn wird Martin von HVA-Spion und Juraprofessor Tobias Tischbier in einem Crashkurs in vielfältige Spionagetechniken eingeweiht. Er wird unter einer neuen Identität als Ordonnanzoffizier Moritz Stamm in eine Bundeswehrkaserne eingeschleust.

Seine Aufgabe ist es, General Wolfgang Edels Vertrauen zu gewinnen. Moritz soll brisante NATO-Dokumente zur Stationierung der Pershing-II-Raketen von US General Arnold Jackson beschaffen. Doch das ist gar nicht so einfach, zumal sich eine Freundschaft zu Edels Kindern Alex und Yvonne anbahnt. “Deutschland 83” ab heute um 20:15 Uhr bei RTL.

P.S.: Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup