Social Media

Buzz

Designer-Schal sieht wie eine Vagina aus

iStock / ulkan

Designer-Klamotten sind ja immer so eine Sache.Dieser Schal sollte eigentlich nur den Hals wärmen, wurde aber in kürzester Zeit zum Internet-Hit: Das Kleidungsstück sieht tatsächlich wie eine Vagina aus. 

Dass der Schal der italienischen Modefirma Fendi stolze 855 Euro kostet und mit Fuchspelz besetzt ist, stört die Follower beim Kurznachrichtendienst Twitter nicht ganz so sehr. Das Modeunternehmen hat mit einer ganz anderen Tatsache einen ungewollten Marketing-Cuop gelandet: Die User meinen, dass der Schal wie eine Vagina aussieht. Die Lagen erinnern an Schamlippen, der Pelz an Schamhaare und der Kopf dazwischen an die Vaginalöffnung.

Der Schal wird zum Twitter-Hit

“Stell dir vor, jemand streckt da seinen Kopf raus”, schreibt eine Userin bei Twitter. “Die Farbe ist nicht sehr schmeichelhaft. Dieser Schal erinnert mich an meinen Austritt aus dem Körper meiner Mutter”, meint ein anderer Follower.

Nicht der erste Skandal bei dem Luxus-Label

Die hautfarbene Variante hat Fendi aus dem Sortiment genommen. Die rote Version ist noch immer erhältlich und erinnert an keine Geschlechtsteile. Einige User stören sich dann aber doch auch daran, dass der Schal aus echtem Pelz ist. Fendi sorgte übrigens nicht das erste Mal für einen Eklat: Im Jahr 2016 hangen Echtpelz-Kugeln an einem Weihnachtsbaum in einem Luxus-Hotel.

Foto: iStock / ulkan

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup