Social Media
Der kleine Lord

Serie & Film

Der kleine Lord: Das sind die Sendetermine 2020

ARD Degeto

Es gibt Klassiker zur Weihnachtszeit, welche einfach nicht fehlen – neben “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” oder “Kevin – Allein zu Haus” gehört auch “Der kleine Lord” dazu. Nun wurden die Sendetermine 2020 enthüllt! 

“Der kleine Lord” gehört zur Adventszeit wie Glühwein zum Weihnachtsmarkt. Der Film läuft bei uns seit 1982 im Fernsehen und erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit. In dem Streifen geht es um den kleinen Cedric Errol, welcher das Herz seines Großvaters erweicht.

Darum geht es in “Der kleine Lord”

Ceddie Errol (Ricky Schroder) lebt zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit seiner verwitweten Mutter (Connie Booth) in eher bescheidenen Verhältnissen in New York. Eines Tages taucht Mr. Havisham (Eric Porter) auf, welcher vom Earl of Dorincourt (Alec Guinness) geschickt wurde. Da inzwischen alle seine Söhne tot sind, wünscht sich sein Großvater, dass er nach England auf sein Schloss kommt, um ihn dort zu erziehen. Denn schließlich soll er später sein Erbe eintreten. Seine Mutter willigt ein – jedoch nur unter der Bedingung, dass Ceddie nie erährt, welche Abneigung sein Großvater gegen sie hat.

ARD / Degeto

Auf das Schloss darf seine Mutter nicht – stattdessen wird sie in einer Wohnung ganz in der Nähe untergebracht, damit Ceddie sie jederzeit sehen darf. Die Herzlichkeit des Junges erweicht im Laufe der Zeit auch sein Herz, woran zunächst niemand geglaubt hätte. Doch später taucht plötzlich eine Frau auf, welche behauptet, dass ihr Sohn sei der rechtmäßige Erbe des Titels sei. Doch am Ende wendet sich alles zum Guten, denn die Intrige dieser Dame ist aufgeflogen. Und auch der Großvater und die Mutter von Ceddie versöhnen sich.

Das sind die Sendetermine 2020

  • 18.12. um 20:15 Uhr in Das Erste

“Der kleine Lord” ist zur Weihnachtszeiut nicht mehr wegzudenken – der Film läuft aber nie direkt an den Feiertagen zur Primetime, sondern meist der Freitag vor Weihnachten. “Little Lord Fauntleroy” wurde übrigens mehrfach verfilmt – die Version von Jack Gold ist jedoch die wohl bekannteste. Und auch Alec Guinness passt perfekt in die Rolle des Großvaters. Die Dreharbeiten fanden in den Shepperton Studios und auf Belvoir Castle in der Grafschaft Leicestershire statt. Die Filmmusik stammt von Allyn Ferguson – es kommen auch klassische Weihnachtslieder wie” Hark! The Herald Angels Sing” und “We Wish You a Merry Christmas” sowie das US-Lied “Oh, Dem Golden Slippers” vor, zu welchem in dem Film getanzt wird. Schon gelesen? Der kleine Lord: In diesem Schloss wurde der Film gedreht

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup