Social Media

Stars

„Der kleine Lord“: Das ist aus Ricky Schroder geworden

© ARD Degeto

Ricky Schroder war damals zehn Jahre alt, als er durch seine Rolle als Cedric in „Der kleine Lord“ bekannt wurde.

Die ARD holt jährlich mit dem Film hohe Quoten und rührt Millionen Zuschauer zu Tränen. „Der kleine Lord“ zählt zu einer DER Weihnachtsklassiker überhaupt. Doch was ist eigentlich aus Ricky Schroder geworden?

Der Schauspieler hat 1992 seine Freundin Andrea geheiratet. Das Paar hat mit
Holden (24), Luke (23), Cambrie (19) und Faith (15) vier Kinder. Ricky Schroder hat eine große Farm in Colorado und arbeitet neben seiner Tätigkeit als Landwirt auch als Regisseur und Drehbuchautor.

Mittlerweile ist Ricky Schroder wieder Single, denn im September hat sich das Paar getrennt. Die ARD zeigt „Der kleine Lord“ am Freitag um 20:15 Uhr.

P.S.: Du willst noch mehr Star-News? Bei Facebook verpasst du nichts!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup