Social Media
Was wurde aus Ian McKellen aka Gandalf?

Serie & Film

Der Herr der Ringe: Das wurde aus Ian McKellen alias Gandalf!

imago images / Cinema Publishers Collection

Er ist der coolste Zauberer, den es überhaupt gibt – neben Harry Potter natürlich. Die Rede ist von Gandalf, welcher in allen „Herr der Ringe“-Filmen zu sehen war. Sogar in „Der Hobbit“-Trilogie verkörperte Ian McKellen den Zauberer. Doch was macht er eigentlich heute?

Wenn man an „Herr der Ringe“ zurückdenkt, dann denken wir oft direkt an Gandalf. Mit seinen klugen Sprüchen, seiner Weisheit, aber auch durch seine Empathie wurde er zum absoluten Superhelden. Im Universum rund um Bilbo Beutlin war er stets ein toller Begleiter. Doch was macht der Schauspieler eigentlich heute?

Was macht der Weltstar heute?

Schon seit 1966 steht Ian McKellen auf der Bühne. Mittlerweile ist der Schauspieler schon über 80 Jahre alt und kann auf eine einzigartige Karriere zurückblicken. Unter anderem war er in Filmen wie „X-Men“, „Doctor Who“ und „Die Schöne und das Biest“ zu sehen. Wie schon erwähnt, spielte er auch in allen „Herr der Ringe“- und „Der Hobbit“-Teilen den beliebten Begleiter „Gandalf“. Sogar als Synchronsprecher in der beliebten Serie „Family Guy“ machte er sich einen Namen. Erst letztes Jahr war er noch an dem Film „The Good Liar – Das alte Böse“ oder auch an dem Musical „Cats“ beteiligt.

Ian McKellen sorgte nicht nur auf Bühne für Aufsehen

Der Superstar schaffte es aber nicht nur zahlreiche Fans auf der Bühne zu begeistern. Auch für seinen Mut ist er sehr bekannt. Mit 48 Jahren outete er sich nämlich. Und das in aller Öffentlichkeit. Das ist leider nicht ganz ohne. Doch er tat es und stand zu seiner Homosexualität. So gewann er nicht nur zahlreiche Auszeichnungen für seine Filmrollen, sondern auch für seinen Mut, sich zu outen. Er führte nämlich damals die LGBT an und outete sich, als es ein Gesetz gegen Homosexuelle gab. Damals sollte gleichgeschlechtliche Liebe aus der Öffentlichkeit Großbritanniens verboten werden. So gewann er zum Beispiel nicht nur den ,,Europäischen Filmpreis“ oder den „Golden Globe Award“, sondern beispielsweise auch auf der Berlinale 2006 den Goldenen Ehrenbären. In Georgia wurde er sogar ehrenhalber zum Oberstleutnant der Nationalgarde gekrönt. Schon gelesen? Der Herr der Ringe: Das macht Orlando Bloom alias Legolas heute

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup