Social Media
Der Grinch

Serie & Film

Der Grinch: Das sind die Sendetermine 2020

TVNOW

Neben „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, „Kevin – Allein zu Haus“ oder „Schöne Bescherung“ gehört auch „Der Grinch“ zu den echten Weihnachtsklassikern. Der Film darf natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen! KUKKSI verrät, wann der Streifen zu Weihnachten im TV läuft.

Die meisten freuen sich auf Weihnachten, denn es ist schließlich DAS Fest des Jahres. Doch einer kann damit absolut nichts anfangen – und zwar der „Grinch“. Das behaarte, grüne Wese mit gelben Augen und faulen Zähnen, wohnt in einer Höhle hoch oben in den Bergen über der freundlichen Stadt Whoville. Dort freuen sich die Menschen das ganze Jahr über auf Weihnachten. Je näher das Fest rückt, desto emsiger werden ihre Vorbereitungen: Häuser schmücken, Geschenke besorgen, Festessen vorbereiten. Der „Grinch“ versuch, das zu vermiesen.

Darum geht es in dem Film „Der Grinch“

Wenn es eines gibt, was der übellaunige Grinch hasst, dann sind das fröhliche Menschen. Der Grinch ist insbesondere vom Anblick der unbändigen Feierfreude der Whos angewidert. Und so fasst er am Abend vor Weihnachten den Entschluss, den Einwohnern von Whoville das bevorstehende Fest ordentlich zu vermiesen. Er verkleidet sich als Weihnachtsmann, spannt seinen Hund Max vor seinen Schlitten und schlittert nach Whoville hinunter. Dort schleicht er sich durch Fenster und Schornsteine in die Häuser, stiehlt Geschenke, Dekorationen – ja sogar das bereits vorbereitete Festessen der Whos steckt er in seinen großen Sack. Mit dem Verschwinden aller weihnachtlichen Vorzeichen hofft der Bösewicht, dem fröhlichen Treiben ein Ende gemacht zu haben.

Der Grinch

TVNOW

Während seines Raubzuges durch Whoville begegnet der Übeltäter der kleinen Cindy Lou Who, die ihm ordentlich ins Gewissen redet. Doch von einem kleinen Mädchen lässt sich der Grinch nicht aufhalten – er verschwindet mit seiner Beute. Cindy Lou ist die Einzige unter den vielen Whos, die ernste weihnachtliche Zweifel hegt. Sie findet, dass alle so beschäftigt sind mit Einkäufen und mit allen anderen wichtigen Erledigungen, und deshalb fragt sie sich, was wohl die wirkliche Bedeutung des Weihnachtsfestes ist.

Ihr Vater, der stets betrunkene Postbeamte Lou, ist ihr keine große Hilfe, und ihre Mutter ist vollauf damit beschäftigt, Martha May Whovier im Whobilation-Beleuchtungswettbewerb auszustechen. Cindy beschließt, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und versucht, so viel wie möglich über den Grinch zu erfahren: Wer ist der grüne Griesgram? Warum mag er Weihnachten nicht? Und warum hassen alle den Grinch so? Ihre unschuldigen Fragen stellen ganz Whoville auf den Kopf, denn jegliche Beschäftigung mit dem Thema Grinch ist in den Augen von Bürgermeister May-Who gotteslästerliches Verhalten. Doch die Fragen der Kleinen bringen die Menschen von Whoville schließlich doch dazu, über den Sinn von Weihnachten nachzudenken. Und so ist die Überraschung des grünen Übeltäters am Weihnachtstag riesig groß: Er muss feststellen, dass die Whos fröhlich Weihnachten feiern – ohne Geschenke, ohne Lichterketten, ohne prunkvoll gedeckte Tafeln. Da kommen ihm die Worte der kleinen Cindy Lou wieder in den Sinn und läutern ihn. Am Ende kehrt der Weihnachtsmuffel mitsamt allen Geschenken nach Whoville zurück, wo er mit der fröhlichen Bevölkerung gemeinsam das schönste Fest des Jahres feiert.

Sendetermine

  • 24.12.2020 um 15:10 Uhr bei RTL

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup