Social Media
"Eurovision Song Contest"

Musik

Eurovision Song Contest kommt jetzt auch in die USA

IMAGO / Pacific Press Agency

Der „Eurovision Song Contest“ ist seit vielen Jahrzehnten mega erfolgreich. Das haben auch die Amerikaner gecheckt – deshalb wird es dort bald einen ähnlichen Musikwettbewerb geben. Sängerin Kelly Clarkson und Rapper Snoop Dogg werden die Show moderieren. 

In Europa ist der „Eurovision Song Contest“ der größte musikalische Wettbewerb. Selbst in Australien war die Show in den vergangenen Jahren zu sehen, da es dort eine riesige Fanbase gibt. Das ist auch nicht an den Amerikanern vorbeigegangen. Deshalb gibt es dort bald eine Show nach einem ähnlichen Konzept. Nun sind auch die ersten Details bekannt – auch das Startdatum wurde enthüllt.

Eurovision Song Contest bald auch in den USA

Die US-Variante des „Eurovision Song Contest“ startet am 21. März 2022 beim Network NBC starten. Zu Europa gibt es aber einen großen Unterschied: Der „American Song Contest“ soll insgesamt acht Shows umfassen – fünf Qualifikationsrunden, zwei Halbfinals und ein Finale. Insgesamt 56 Acts nehmen an dem Contest teil – jeweils einer aus den 50 Bundesstaaten, den fünf US-Außengebieten Amerikanisch Samoa, Guam, den Nördlichen Marianen, Puerto Rico und den amerikanischen Jungferninseln sowie der Hauptstadt Washington. Die Shows finden in Universal Studios Lot in Kalifornien statt.

Kelly Clarkson und Snoop Dogg moderieren die Show

Moderiert wird der „American Song Contest“ von Kelly Clarkson und Snoop Dogg. „Ich fühle mich geehrt, den American Song Contest an der Seite meiner kleinen Schwester Kelly Clarkson, auch bekannt als Miss Texas, zu moderieren“, sagt der Rapper. Und auch Kelly Clarkson freut sich riesig: „Ich war schon immer ein Fan und liebe das Konzept von Eurovision und bin begeistert, dieses musikalische Phänomen nach Amerika zu bringen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Snoop und kann es kaum erwarten, zu sehen, wie jeder Staat und jedes Territorium durch Künstler vertreten wird, die ihre eigenen Lieder singen.“ Schon gelesen? ESC 2022: Eskimo Callboy darf nicht zum Vorentscheid – Fans starten Petition

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI | PROMIPLANET | KUKKSI MALLORCA | PARTNER: NEWS.DE

Connect
Newsletter Signup