Social Media

Life

Dein Smartphone kann Pickel im Gesicht verursachen

iStock / Bojan89

Du hast Pickel an der Wange und weißt nicht, woher diese kommen könnten? Schuld daran könnte tatsächlich dein Smartphone sein. Ja, du hast richtig gehört. Handys sind voller Keime und können daher eine Akne im Gesicht verursachen, wie Mediziner herausgefunden haben.

Dein Smartphone ist überall – in deiner Hose, im Klassenzimmer und auf der Toilette darf das Handy meist auch nicht fehlen. Demnach können sich dort viele Bakterien sammeln. Das ist für unser Gesicht überhaupt nicht gut, wenn wir mit unserer BFF lange telefonieren.

Ruby Rose bekam durch ihr Handy viele Pickel im Gesicht

Der “Orange is the new black”-Star Ruby Rose leidet ebenfalls an einer Handy-Akne. “Die Dermatologen sagen, es käme von den Bakterien auf meinem Handy durch die vielen Telefon-Interviews”, schrieb die Schauspielerin damals beim Kurznachrichtendienst Twitter. Die Pickel sind tatsächlich dort entstanden, wo die Schauspielerin an die Wange gehalten hat.

WERBUNG

Das kannst du gegen Handy-Akne tun

Du kannst aber auch vorbeugen, dass du keine Pickel im Gesicht bekommst. Dein Smartphone solltest du unbedingt regelmäßig reinigen – so werden die Keime, welche für die Akne verantwortlich sind, beseitigt. Bestenfalls verwendest du dafür ein antibakterielles Desinfektionstuch. Die Keimzahl soll so um 80 Prozent sinken. Und natürlich solltest du nicht vergessen, die regelmäßig die Hände zu waschen.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup