Connect with us

Dead Vagina Syndrom: Das steckt dahinter!

Love

Dead Vagina Syndrom: Das steckt dahinter!

iStock / arturkurjan

Dead Vagina Syndrom: Das steckt dahinter!

Im Netz macht derzeit der Begriff „Dead Vagina Syndrom“ die Runde. Zu häufig Masturbieren soll sich auf die Orgasmusfähigkeit auswirken – aber ist da wirklich was dran?

Das „Dead Vagina Syndrom“ soll vor allem auch auftreten, wenn Frauen einen Vibrator nutzen. Dadurch soll ein Taubheitsgefühl im Intimbereich entstehen. Die Sexspielzeuge sollen angeblich die „Nerven der Vagina überstrapazieren“. Kannst du wirklich ein Taubheitsgefühl bekommen? Und ist an dem Syndrom tatsächlich was dran? Das erfährst du hier im Video: 

Nach Oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Welche Cookies gespeichert werden und welche Unternehmen auf diese Zugreifen, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen