Social Media
Brust

Life

Das verraten deine Brüste über deine Gesundheit

iStock / Khosrork

Größe, Brustwarzen oder Behaarung – die Brüste können sehr viel über deine Gesundheit aussagen. Manchmal schmerzen oder jucken sie auch – aber ist das ein Grund zur Besorgnis? KUKKSI verrät, auf was du wirklich achten solltest.

Ganz klar: Die Brust sollte regelmäßig von einem Frauenarzt gecheckt werden. Doch auch du solltest deine Oberweite immer im Blick haben. Besonders bei plötzlichen Veränderungen oder merkwürdig erscheinenden Merkmalen sollten die Alarmglocken läuten. Die meisten Eigenschaften sind aber eher harmlos.

Das sagen deine Brüste über deine Gesundheit aus

Brustwarzen

Die Brustwarzen sind einzigartig! Besonders während einer Schwangerschaft sind einige Veränderungen harmlos – unter anderem können sie in der Zeit eine andere Farbe annehmen. Und auch im Alter können die Nippel etwas dunkler werden.

Brustbeeharrung

Wenn das ein oder andere Haar an der Brust oder in der Nähe sprießt, ist das abolut unbedenklich. Solltest du rund um einen Busen jedoch einen heftigen Haarwuchs haben, dann wäre wohl doch mal ein Termin beim Frauendoc notwendig. Der Grund? Du könntest Androgene (“männliche” Sexualhormone) besitzen.

Wunde oder rötliche Stellen unter der Brust

Wenn du rote Stellen unter der Brust hast und es dazu auch noch juckt, könnte deine Haut allergisch reagieren. Das kann vor allem dann vorkommen, wenn du deinen BH zu selten gewaschen hast. Etwas Babypuder und ein bequemer Sport-BH können Abhilfe schaffen. Wenn du vermutest, dass dahinter eine Allergie stecken könnte – ab zum Doc!

Brüste werden größer oder kleiner

Das ist erstmal kein Grund zur Panik! Es gibt verschiedene Situationen, wo die Brüste ihre Größe ändern können – das kommt beispielsweise dann vor, wenn du deine Tage hast, schwanger bist oder die Pille nimmst. Oder auch, wenn du abgespeckt oder auch zugenommen hast, hat das Auswirkungen auf deine Brustgröße.

Schmerzen in der Brust

Das kann viele Gründe haben – die zu schwere Einkaufstasche oder ein zu enger BH. Das sind alles harmlose Gründe. Anders sieht es aus, wenn die Brüste extrem schmerzen oder nur ein Busen weh tut. Dann solltest du einen Doc aufsuchen!

Knoten in der Brust

Wenn du Verhärtungen in deiner Brust feststellst, solltest du nicht warten und sofort einen Doc aufsuchen. Dahinter könnten sich Zysten oder ein Tumor verstecken – daher solltest du das unbedingt checken lassen. Schon gelesen? Diese 7 Dinge können deine Brüste verändern!

HINWEIS DER REDAKTION | Der Artikel ersetzt keinesfalls eine ärztliche Beratung! Der Inhalt von KUKKSI darf nicht dafür verwendet werden, eigenständig Diagnosen zu stellen – das kann nur ein ausgebildeter Arzt.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup