Social Media
Das sagt das Fell einer Katze aus

Life

Das sagt das Fellmuster über deine Katze aus

iStock / Serhii Shleihel

Katzen sind eines der beliebtesten Haustiere überhaupt. Es gibt unglaublich viele Rassen von Katzen mit den unterschiedlichsten Farben und Mustern. Doch wusstest du, dass das äußere Erscheinungsbild etwas über den Charakter deiner Katze aussagen kann? 

Die Natur ist sehr vielfältig. Das sieht man auch sehr gut an unseren Stubentigern. Es gibt sooo viele unterschiedliche Rassen und dennoch kann man sie grob einteilen. Beispielsweise in Vierbeinern, welche gepunktet sind oder getigert, grau und weiß. Und all das kann etwas über die Charaktereigenschaften deiner Katze verraten.

Das sagt das Fell über deine Katze aus

Getigerte Katzen

Sie sind besonders verspielt, aber auch sehr neugierig und wollen immer alles entdecken. Wenn es irgendetwas Neues im Haus gibt, sind sie sofort zur Stelle und wollen direkt wissen, was es ist. Und sie lieben es, herumzutoben und zu spielen. Da muss schon das ein oder andere Spielzeug her.

Schwarz-weiße Katzen

Sie sind weniger verspielt, sondern eher die Jäger. Deshalb halten sich Katzen mit schwarz-weißen Muster gern im Hintergrund und beobachten – bis der richtige Moment kommt und sie die Neugierde überkommt. Sie sind aber oft etwas eigensinniger und nicht so zutraulich wie Katzen mit anderem Muster.

Dreifarbige Katzen

Für sie gibt es kein Halt, denn sie sind für jedes Abenteuer zu haben und absolut lebensfroh. Wenn du also eine aufgeweckte Katze mit sehr viel Spieltrieb und Neugierde suchst, ist das genau richtig für dich. Fun Fact nebenbei: Fast alle Katzen mit diesem Fell sind weiblich.

Schwarze Katzen

Katzen mit schwarzem Fell wirken sehr besonders und mystisch. Allerdings solltest du aufpassen. Sie können nämlich sehr launisch und auch mal zickig sein. Schwarze Katzen wollen auch ab und zu mal ihre Ruhe – und das solltest du unbedingt beachten.

Graue Katzen

Sie haben ein großes Ego und man könnte sie fast schon arrogant nennen. Denn sie wissen um ihre Schönheit und bewegen sich sehr elegant. Doch auch sie sind sich zum Spielen nicht zu schade und haben eine ordentliche Ausdauer. Wenn du also eine Katze suchst, mit der du dich viel beschäftigen musst, dann solltest du dir eine graue Katze zulegen.

Weiße Katzen

Wie auch graue Katzen, wirken die Vierbeiner mit weißem Fall ebenso sehr elegant und stolz. Meist sind sie aber eher ruhiger und wollen gar nicht so viel spielen. Trotzdem brauchen sie sehr viel Zuneigung und Aufmerksamkeit. Das solltest du nicht vernachlässigen. Schon gelesen? Darum solltest du deiner Katze nie Milch geben.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup