Social Media

Love

DAS passiert mit deinem Körper, wenn du oft Sex hast

iStock / nd3000

Sex macht einfach Spaß und ist die schönste Nebensache der Welt. Doch was passiert eigentlich mit deinem Körper, wenn du häufig Geschlechtsverkehr hast?

Es gibt viele positive Nebenwirkungen, wenn du häufig Sex hast – und sogar dann, wenn du dabei keinen Orgasmus hast. Kukksi verrät dir, was mit deinem Körper passiert, wenn du viel Bettsport betreibst.

DAS passiert mit deinem Körper, wenn du oft Sex hast

  • Du bist glücklich! Beim Sex wird deine Durchblutung unglaublich gut angekurbelt. Und das sorgt sogar für bessere Haare.
  • Du beugst Herzkrankheiten vor: Herzinfarkte sind einer der häufigsten Todesursachen. Sex ist ein intensives Training für dein Herz.
  • Du schläfst wie ein Baby: Bei einem Orgasmus werden Hormone in deine Blutbahn gestreut. Danach kannst du richtig gut schlafen.
  • Du wirst stressresistenter: Dein Blutdruck wird beim Geschlechtsverkehr langfristig gesenkt.
  • Du bist nicht depremiert: Beim Sex werden Serotonin und Oxytocin ausgeschüttet – und das macht glücklich!
  • Es ist ein Schmerzmittel: Du hast Kopfschmerzen? Dann ist Sex das beste Schmerzmittel, denn die beim Orgasmus ausgeschütteten Endorphine helfen gegen Schmerzen.
  • Du beugst Blasenschwäche vor: Durch viel Sex wird die Beckenbodenmuskulatur trainiert.
  • Blasenentzündungen: Sex ist gut für deinen Körper. Es gibt aber auch einen negativen Effekt: Du bist anfälliger für Blasenentzündungen, da Bakterien beim Geschlechtsverkehr übertragen werden können.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Connect
Newsletter Signup