Social Media

Love

Das ist die häufigste Todesursache beim Sex

iStock

Sex ist die schönste Nebensache der Welt. Unter Umständen kann der Geschlechtsverkehr aber auch tödlich sein. Kukksi verrät dir, was die häufigsten Todesursachen beim Sex sind.

Erst vor einiger Zeit kam eine Frau beim Sex ums Leben, da sie eine Hirnblutung erlitten hat. Die Mediziner stellten im Krankenhaus eine Hirnblutung fest. Offenbar ist bei der Frau ein Gefäß geplatzt. Eine Hirnblutung ist aber nicht die einzige tödliche Gefahr beim Geschlechtsverkehr.

Das sind die häufigsten Todesursachen beim Sex

  • Platz 1: Schlaganfall. Im Gehirn können bestimmte Bereiche nicht mehr mit Blut versorgt werden und sterben ab. Ein Blutgerinsel verstopft die Gefäße.
  • Platz 2: Herzinfarkt. Dabei wird das Herz beim Geschlechtsverkehr überanstrengt. Die Herzmuskeln werden nicht mehr mit ausreichend Blut versorgt.
  • Platz 3: Hirnblutung. Dabei platzt ein Gefäß im Zentrum des Gehirns.
  • Platz 4: Plötzlicher Herztod. Bei körperlicher Anstrengung kann der plötzliche Herztod eintreten – also auch beim Sex.
  • Platz 5: Scheidenriss. Es kommt zwar sehr selten vor, aber ist durchaus möglich. Dabei wird die Gewebewand der Vagina durch das Einführen spitzer Gegenstände verletzt.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup