Social Media
Schlafen mit Kopfhörern

Life

Darum solltest du nie mit Kopfhörern einschlafen!

iStock / monkeybusinessimages

Musikim Bett hören und dann mit Kopfhörern einschlafen – das hat wohl jeder schon mal von uns gemacht. Doch viele unterschätzen die Gefahr und kann ziemlich böse enden  – das musste nun auch ein Mann spüren. 

Diese Nacht wird Bradford Gauthier aus dem US-Bundesstaat Massachusetts wohl nicht so schnell vergessen! Er ist aufgwacht und hatte plötzlich heftige Schmerzen in der Brust – und es fehlte ein Kopfhörer! „Ich wollte ein Glas Wasser trinken, konnte aber nicht Schlucken und musste mich nach vorne beugen, um das Wasser wieder herauszulassen“, sagt er gegenüber dem TV-Sender NBC.

Mann verschluckt Kopfhörer im Schlaf

Dann vermisste er einen kabellosen Kopfhörer – schnell wurde ihm klar, dass er diesen verschluckt haben könnte. „Ich versuchte den Airpod mit der Wo-ist?-Funktion zu orten. Die Batterie war aber leer – zum Glück“, verriet der 38-Jährige. Damit wird ein lauter Ton abgespielt, um die Kopfhörer zu finden. „Wäre dieser Ton aus meiner Speiseröhre gekommen, hätte ich wohl einen Herzinfarkt gehabt“, erzählt Bradford Gauthier.

Ärzte staunten nicht schlecht

Der Verdacht, dass er den Kopfhörer verschluckt haben könnte, wurde im Krankenhaus bei einer Untersuchung bestätigt – die Ärzte trauten ihren Augen kaum, als sie auf dem Röntgenbild ein Kopfhörer in seinem Körper entdeckten. „Die Ärztin konnte es kaum fassen, was auf dem Röntgenbild zu sehen war“, so der 38-Jährige. Aus der Speiseröhrer konnte das Gadget mit einer Endoskopie entfernt werden. Er hatte nochmal Glück gehabt: Er wird keine bleibenden Schäden davontragen.

Kopfhörer

iStock / Prostock-Studio

Die meisten unterschätzen die Gefahr

Die Gefahr wird oft unterschätzt – gerade bei kabellosen Kopfhörern. Denn diese können zwischen der Matraze, irgendwo im Bett oder unter dem Kissen landen – im schlimmsten Fall wie bei dem 38-Jährigen auch im Mund. Deshalb warnen Experten, dass man nie mit Kopfhörern einschlafen sollte. Und wenn es doch sein muss, sollten diese nicht kabellos sein. Solche Fälle kamen übrigens immer wieder vor – erst vor rund einem Jahr hat ein 6-Jähriger die drahtlosen Kopfhörer verschluckt – diese kamen dann aus natürlichem Weg wieder heraus. Schon gelesen? Du kannst nicht schlafen? Diese 6 Tricks können helfen!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup