Social Media
Deshalb sollte man auf Palmöl verzichten

Life

Darum solltest du nie Produkte mit Palmöl verwenden

iStock / Jozef Durok

Täglich essen wir verschiedene Dinge – dabei wissen nur die wenigsten, was darin enthalten sind. Mit einigen Lebensmitteln schaden wir sogar der Umwelt! Gerade in Süßigkeiten findet man immer häufiger Palmöl. Es schmeckt zwar ziemlich gut, doch du solltest unbedingt darauf verzichten. Denn zur Gewinnung des Öles werden riesige Wälder abgeholzt, um genug Platz für Palmenplantagen zu haben.

Palmöl enthält beinahe jedes zweite Produkt im Supermarkt – und das ist alles andere als erfreulich. Egal ob Lippenstift, Nutella oder Waschmittel – es ist fast überall drin. Wo das Problem liegt? Man kann es nicht so einfach produzieren und benötigt dafür eine riesige Fläche, um Plantagen zu errichten. Und genau das ist für die Umwelt alles andere als gut, wenn es werden viele Wälder dafür abgeholzt.

Darum schadet Palmöl unserer Umwelt

Viele wissen gar nicht so richtig, was Palmöl überhaupt ist, doch jeder nimmt es täglich zu sich – und genau das ist das Problem. Zur Gewinnung des beliebten Speisefettes werden Millionen von Hektar an Regenwäldern abgeholzt, Tiere getötet und ganze Tierarten bedroht. Und natürlich leidet auch das Klima unter diesen krassen Rodungen. Denn wenn es immer weniger Bäume gibt, wird die Luft nicht mehr gereinigt und auch immer weniger Sauerstoff produziert. Doch die Nachfrage nach dem Speisefett steigt immer weiter und auch der Konsum nimmt immer weiter zu.

Das kannst du tun

Natürlich kann man nicht so einfach in die Länder fliegen und etwas gegen die Rodungen von Wäldern tun. Immerhin ist es ein illegales Millionengeschäft. Schon seit Jahrzehnten versucht man dieses Problem in den Griff zu bekommen. Aber wir können entscheiden, was wir täglich für Produkte einkaufen und zu uns nehmen. Wenn das Speisefett in einem Produkt ist, dann steht es auch immer auf der Rückseite. Aber auch beim Kochen gibt es Möglichkeiten darauf zu verzichten. In jedem Supermarkt hat man eine riesige Auswahl an Ölen und Fetten. Probiere ruhig mal ein paar Alternativen aus. Beispielsweise Kokosfett oder Leinsamenöl. Die beiden enthalten nämlich sehr viele Mineralstoffe und sind super gesund für unseren Körper. Schon gelesen? Auf diese Dinge solltest du beim Frühstück verzichten

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET | PARTNER: NEWS.DE

Connect
Newsletter Signup