Social Media
Wie oft Einwegmaske tragen?

Life

Kann man Einwegmasken mehrmals nutzen?

iStock / Cristalov

Nicht, dass wir es sowieso schon die ganze Zeit tun, aber sollte man die Einwegmasken überhaupt öfter verwenden? An sich sind sie ja nichts anderes als umweltschonende Stoffmasken, oder? Spoiler: Ja, man kann sie öfter tragen. Anders aber als bei Ärzten und Gesundheitspersonal, diese sollten wegen einem erhöhten Kontaminationsrisiko regelmäßig die Maske wechseln. 

Seit nun fast einem Jahr ist das Bedecken des Gesichts mit einer Mund-Nasen-Schutzmaske Alltag. Gibt es doch eigentlich in Deutschland ein Vermummungsverbot, rennen wir heute trotzdem mit nur sichtbaren Augen durch die Gegend. Eigentlich sagt der Name ja schon das Programm an: “Einwegmaske”- soll also zum einmaligen Verbrauch verwendet werden. Doch nach jedem Mal tragen eine neue Mund-Nasen-Schutzmaske aufsetzen, ist das so nachhaltig und umweltschonend? Und gibt es gesundheitliche Schäden?

Einwegmaske kann man mehrfach verwenden

Natürlich können wir unsere nachhaltigen Stoffmasken öfter tragen, diese müssen wir aber in regelmäßigen Abständen bei mindestens 65°C abkochen. Doch wie sieht es mit den Einwegmasken aus? An sich kann man auch diese waschen und erneut verwenden. Sie unterscheiden sich von der Funktionsweise fast gar nicht von den Stoffmasken, außer, dass diese meist besser anliegen. Die Einwegmasken schützen anders als FFP-Masken nicht vor Viren, sondern Schwächen das Risiko der Tröpfen-Verteilung ab. Wer auf Nummer sicher gehen will und sich um ein mögliches Ansteckungsrisiko Sorgen macht, sollte daher sowieso eine FFP oder FFP2-Maske tragen.

Einwegsmaske Corona

iStock / fermate

Gesundheitsrisiko durch Fasern?

An sich gibt es also keine Bedenken, wenn es um das mehrfache Tragen geht, oder? “Gealterte Einwegmasken können mehr Fasern freisetzen als neue Masken”, sagte Robert Landsiedel, stellvertretender Vorsitzender der Gesellschaft für Toxikologie. Sie können eventuell die Schleimhäute oder die oberen Atemwege reizen. Doch das Gesundheitsrisiko ist gering: “Von den aus den Masken freigesetzten Fasern geht nach unserer Einschätzung keine oder eine vergleichsweise geringe Gesundheitsgefahr aus; die Verringerung der Risiken einer Infektion überwiegt hier bei weitem.” Schon gelesen? Knallhart-Lockdown startet: Diese Regeln gelten ab jetzt!

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup