Social Media
Zahnpasta

Life

Darum schmieren sich Mädchen jetzt Zahnpasta auf die Brüste

iStock / AndreyCherkasov

Eine YouTuberin hat es vorgemacht und tausende Girls eifern ihr nach: Der Social Media-Star hat sich Zahnpasta auf die Brüste geschmiert, weil diese damit größer und straffer werden sollen. Ist da etwas dran oder doch nur einfach ein sinnloser Trend?

Im Netz probieren einige YouTuber immer wieder neue Beauty-Trends – auch “Naturalbeauty556” kam auf eine crazy Idee. Die YouTuberin hat sich Zahnpasta, Gurken, Mehl und Eiklar auf die Busen geschmiert. Dadurch soll die Oberweite deutlich gestrafft werden und sogar größere Brüste soll man dadurch angeblich bekommen.

Das sagen Mediziner zu dem Trend

Der Trend ist aber totaler Quatsch, denn größere Brüste soll man dadurch nicht bekommen – das meint zumindest ein Medizinischer Direktor des London Bridge Klinikums für Plastische Chirurgie. “Ihre Brüste werden eventuell nach frischer Minze duften, aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass diese dadurch wachsen”, erklärt Christopher Inglefield laut Metro.

“Diesen bizarren Trend probieren meist die Frauen aus, die unzufrieden mit der Größe ihrer Brüste sind. Deswegen greifen sie auf solche ‘Wundermittel’ zurück, um eine Lösung für ihr Problem zu finden”, meint er weiter. Zugegeben: Die Brüste werden sich wahrscheinlich straffer anfühlen. Das ist dadurch zurückzuführen, da Zahnpasta die Haut austrocknet – die Haut zieht sich dabei zusammen. Größer werden die Busen dadurch aber nicht.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup